Zurück zu Münchner Suppenküche
GastroGuide-User: manowar02
hat Münchner Suppenküche in 80339 München bewertet.
vor 3 Monaten
"Sehr gerne wieder"

Geschrieben am 25.11.2019 | Aktualisiert am 25.11.2019
Heute alleine unterwegs und zur Mittagszeit sollte es nur eine Kleinigkeit sein. Da viel mir die Suppenküche an der U-Bahn Station Schwanthalerhöhe ein. Die U4/U5 fährt hier hin vom Hauptbahnhof aus und wenn man den Ausgang Heimeranplatz / Alte Messe nimmt hat man nur noch ein paar Schritte dort hin. Parkplätze konnte ich hier keine sehen, genauso wie eine Toilette. Es gibt einen Außenbereich und der Eingang befindet sich ebenerdig.
 
Hier holt man sich das Essen selber und wird beim betreten freundlich begrüßt und gefragt was man gerne möchte. Es ist hier alles schon vorbereitet und geht ruck zuck.
 
Nach dem abkassieren gab es noch einen guten Appetit. Beim abliefern des Tablett in den vorgesehenen Ständer bedankte man sich noch und ich wurde freundlich verabschiedet. Sie sind hier erkennbar durch einen roten Schurz mit Logo drauf. Eine Dame schaute auch immer wieder umher , wischte die Tische ab und räumte weg was Gäste nicht fertig bringen zum abräumen.
 
Die Gerichte sind hier an verschiedenen Stellen auf Schiefertafeln geschrieben. Es gibt auch eine Tagesempfehlung. Hier gibt es verschiedene Suppen von Klassik über Karotten-Ingwer und Gulaschsuppe. Es sind auch Curry´s vorhanden und die Tagesempfehlung war ein Eintopf.
 
Ich entschied mich für eine Rinderbrühe mit Hochzeitseinlage für 4,90 €
 
Die Suppe war richtig schön heiß, hatte einen kräftigen Geschmack nach Fleischbrühe und es gab noch frischen Schnittlauch mit dazu.

 Die Einlage bestand aus Suppennudeln die einwandfrei auf den Punkt gegart waren. Pfannkuchenstreifen die eine festere Konsistenz hatten aber doch noch eine gewisse Flufffigkeit. Zusätzlich waren auch noch Maultaschen vorhanden bei denen der teig schön al dente war. Bei der Füllung kam ein wenig Brätgeschmack durch und es schmeckte dezent nach Spinat. Geschmacklich waren sie gut gewürzt. Ich war begeistert von der Suppe und für den Preis kann man nicht meckern.
 
Der Außenbereich ist ein wenig trostlos. Einfache Eisengestelltische und Plastikstühle. Aber es gibt hier Sitzkissen. Ein paar Bartische und Stühle sind vorhanden und eine lange Holzbank mit Tisch dazu. Aber man ist ja irgendwie in einem Imbiss und keinem Restaurant. Im Innenbereich gibt es die hohen Tische und Stühle. Dort gibt es einen Salz-und Pfefferstreuer und ein sehr bekanntes Würzfläschchen auf dem Tisch.
 

Ich war begeistert von der Suppe und wenn Spotzl von mir hört und dieses liest werden wir sicher wieder einkehren. Beim hören war er ja schon neidisch, wollte er doch beim letzten München besuch hier schon einkehren, aber da hatten sie zu. Es gibt hier einige Filialen in München. 4,5 Sterne


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Pepperoni und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.