Zurück zu Kolpinghaus
GastroGuide-User: Karibiksonne210
hat Kolpinghaus in 73529 Schwäbisch Gmünd bewertet.
vor 1 Woche
"Kolpinghaus = Kolpinghaus ... egal in welcher Stadt"

Geschrieben am 22.03.2020 | Aktualisiert am 22.03.2020
Besucht am 30.01.2020 Besuchszeit: Mittagessen 6 Personen
Eines haben die Kolpinghäuser alle gemeinsam: sie werden von Ehrenamtlichen bewirtschaftet. Das betrifft sowohl die Instandhaltung als auch die Betreibung der Küche. Und es ist nix neues, daß die Kolpinhäuser händeringend nach Hüttenwirten suchen. ... und leider niemand finden.

Auf meinen Wanderungen und wenn es sonst weit und breit nichts anderes zu essen gibt, nutze ich für eine Kleinigkeit zu essen gerne solche Häuser.  Sie sind zwar spartanisch und funktionell eingerichtet. Wirklich wichtig ist das in dem Fall aber nicht.

Die Karten sind meist auch klein gehalten. Was aber nicht bedeutet daß es deshalb frisch gekocht ist. Meist sind es Fertigwaren, viel Wurst und fleischiges wie Ripple mit Kraut, Schinkenwurst mit Kraut, Schwartenmagen, Schweineschnitzel ... alles Gerichte  die ich schon lange gar nicht mehr esse. Ein warmes Süppchen wäre bei der Kälte draußen mein Favorit gewesen, die gab es leider nicht. So ist mein Fokus auf eine Portion Kraut (2 Euro)  und eine Portion Spätzle mit Soße (2 Euro) gerichtet.  Die Spätzle sind auch hier nicht selbst gemacht und das Kraut ist alles andere als ein Genuss. So muss ich mich damit trösten, dass ich wenigstens etwas Warmes im Magen hatte.    

Einen Service gibt es nicht. Der Gast wird nach Essensfertigstellung aufgerufen es an der Theke selbst abzuholen.

 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.