Zurück zu Landhaus Ferres im Wupperhof
GastroGuide-User: Shaneymac
einen Beitrag zum Landhaus Ferres im Wupperhof in 42799 Leichlingen geschrieben.
vor 2 Wochen
"Landhaus Ferres durch die Flut stark beschädigt- Wiedereröffnung unklar"

Geschrieben am 19.07.2021 | Aktualisiert am 19.07.2021
Gerade erst hatte das Landhaus Ferres am Wupperhof nach der Corona-Schließung wieder geöffnet. Ob das Traditionshaus überhaupt jemals wieder öffnet, ist aber völlig ungewiss. Herbert Ferres berichtet, dass das Haus stark beschädigt sei, die Wupper habe eine hintere Hauswand teilweise herausgerissen.

Das Jahrhunderte alte Fachwerkhaus ist dadurch jetzt unbewohnbar. Er selbst und seine Lebenspartnerin entgingen der Flut nur in letzter Sekunde mit Hilfe der Feuerwehr. „Wir wurden um 1 Uhr nachts mit Seilen aus dem Haus gerettet. Das Wasser kam plötzlich von überall." berichtet Herbert Ferres.

Quelle: Solinger Tageblatt vom 19.7.2021


So sieht es vielerorts aus in Solingen, auch die Unterburger Gastronomie, die mit Millionenaufwand sanierte Wipperaue und die Haasenmühle sind schwer getroffen, echte Tragödien, zumal nach der harten Corona Zeit.

Umso trügerischer friedlich muten da meine Fotos hier aus dem letzten Sommer an, wir saßen direkt an dem Fluss, der für das alles in Wupperhof verantwortlich war, die Bilder von heute dagegen sind zutiefst erschütternd.


kgsbus und 12 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

NoTeaForMe und eine andere Person finden diesen Beitrag gut geschrieben.