Zurück zu Fischrestaurant de Beer
GastroGuide-User: Immer wieder gern
Immer wieder gern hat Fischrestaurant de Beer in 26506 Norden bewertet.
vor 7 Monaten
"Mittagpause im Fischgeschäft am Hafen von Norddeich"
Verifiziert

Geschrieben am 30.11.2023 | Aktualisiert am 30.11.2023
Besucht am 30.11.2023 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 19 EUR
Heute war ich in Norddeich, um mir frische Nordseekrabben zu kaufen. Die gibt es dort frisch in verschiedenen Geschäften. Aber um die Mittagszeit brauchte ich auch noch etwas, um meinen Magen zu füllen, und so suchte ich Noormann’s Fischgeschäft aus. Die Anfahrt ist etwas schwierig, Verbotsschilder mit Anlieger Ausnahmen verunsichern den Auswärtigen Gast.

Vor dem Restaurant war noch ein freier Parkplatz. Eine breite Theke ist unterteilt nach warmen Speisen und Fischbrötchen und andere Fische. Ich wollte nicht schon wieder Pommes mit Bratfisch, so wählte ich zwei Fischbrötchen aus, eins mit Räucherlachs für 4,30 €, ein weiteres mit Doppelmatjes für 2,70 €, die mir angebotenen Zwiebeln lehnte ich von der freundlichen Bedienung aber dankend ab. Dort gibt es die schönen weichen holländischen Brötchen, die krümeln nicht so wie die kross gebackenen Schrippen.
Aber ich konnte die leckeren Brötchen in der Pappschale an den vielen Sitzplätzen gleich vor Ort verzehren, draußen waren ja auch minus 2°C.
 
Zusätzlich kaufte ich aber auch noch 1 kg frischen Granat, 11,90 € kostet dort das Kilo, und ist eine schöne große Sortierung.
Das Ambiente ist nicht so toll, aber die Toiletten sind sehr sauber. Günstiger geht es in den anderen Norddeicher Restaurants sicher nicht.
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.