Zurück zu Alte Scheune
GastroGuide-User: Sir Lincoln von F.
hat Alte Scheune in 66571 Eppelborn bewertet.
vor 1 Jahr
"Gutes Essen im urigen Ambiente"
Verifiziert

Geschrieben am 25.02.2018 | Aktualisiert am 26.02.2018
Besucht am 17.02.2018 Besuchszeit: Abendessen 10 Personen Rechnungsbetrag: 144 EUR
Mahlzeit!

Die Alte Scheune zählt, wie der Name schon sagt, zu den Urgesteinen von Wiesbach. Vor einiger Zeit gab es einen Besitzerwechsel der uns veranlasste, dem Ganzen einen Test-Besuch abzustatten. Man kannte dieses Etablisment eigentlich nur als Bierstützpunkt ohne kulinarische Verpflegung, was sich aber nun durch den türkischen Neueinsteiger geändert hat.
Wer keine Lust hat in der Kneipe zu essen, kann sich hier auch sein Essen bestellen und abholen. Abstellmöglichkeiten für das Anreise-Equipment gibt es genug.
Da der Laden direkt an der Dorfstraße wohnhaft ist, kann man ihn als Ortsfremder nicht übersehen.



Ambiente:
Alte Scheune heißt der Laden und wie ich finde, wurde da ordentlich was drauß gemacht! Schön urig mit viel Holz, eine übelst gemütliche Bar, an der man gern so manchen Abend verbringen möchte. Einen Nebenraum für große Gesellschaften existiert auch neben dem normalen Gastraum. Was die armen Raucher auch gut finden werden, ist die überdachte (im Sinne aktiver Regenschutz) und mit Tisch versehene Insel.
Die Sitzgelegenheiten im Gastraum sind bequem, die Heizung lief volle Kanne, aber das nützt hier alles nix, wenn man in der Nähe der Eingangspforte sitzt. Dort bekommt man im wahrstem Sinne des Wortes kalte Füße....zumindest im Winter.^^  Also wer hier einkehren möchte, sollte sich im Inneren eine Sitzgelegenheit suchen.
Was ich jetzt auch noch e bissje bemängeln würde ist, dass zu dieser Stoßzeit alle paar Minuten die Tür aufging und diverse Kundschaft bestelltes Essen abholt. Das war etwas störend. Hier sollte man vielleicht über eine Art "Lieferanteneingang" nachdenken. Man bin ich pedantisch ....lol .......übrigens.....Toiletten sind modern und anstandslos sauber! Daumen hoch!
Ein letztes seltsames Detail möchte ich weiterhin erwähnen....die Speisekarte. Der Flyer des Gastronoms, welchen sich die Kundschaft mit nach Hause nehmen kann um Essen zu bestellen, dient hier auch als putziges Angebotsverzeichnis. Hhhmmm, ich lass das mal unkommentiert meinerseits ^^
"Speisekarte"

Bedienung:
Zwei sehr freundliche, südländisch angehauchte und zum verwechseln ähnlich aussehende Damen kümmerten sich an diesem Abend um unser leibliches Wohl. Auf Getränke musste keiner lange warten außer mir (gab wohl Probleme mit der Bier-Zapfanlage?).
Nach ca. 15 Minuten ab Bestellung segelten schon die ersten Vorspeißen an den Tisch und der Hauptgang tauchte nach ca. 45 Minuten auf. Also ich finde das gut gemacht. Nicht zu schnell und hektisch, immer etwas Zeit zum labern und zwischendurch kommt was Gutes zum Kauen. Top Service und Mäkeleien von meiner Seite wurden lächelnd entgegen genommen. Appropos......erst war ich der einzige ohne Getränk, dann kam die Sorte Bier die ich bestellte aber in klein, obwohl ich für großen Durst bestellt hatte und beim 3. Anlauf klappte es endlich. Naja, war auch viel los.
Was auch noch von großer Wichtigkeit für mich ist.......die Hauptgerichte kamen fast gleichzeitig an den Tisch!!! So muss das sein!


Missionsziel Essen:

Verspachtelt wurde zum Beispiel.....Parmesanschnitzel, Rumpsteak mit Champignons,Italienischer Salat, panierte Pilze sowie Garnelen, Pizza Istanbul;Ostallee;Hawai usw....

Für die Lesefaulen:
Alles lecker und frisch, teilweise zum reinlegen! Pizza, Pasta & Co bekommt nicht jeder so gut hin!
Probieren, satt und glücklich werden! Jetzt zum Fazit scrollen.

Für die Interessierten:

Die Salate hatten ein selbstgemachtes Dressing drauf, was selbst mich als Vegetarier 2. Klasse zum Lächeln brachten. Sehr lecker und toll gemacht!
Beilagensalat

Die panierten Garnelen waren zwar etwas plump angerichtet aber sehr gut! Man sollte auf der "Speisekarte" allerdings erwähnen, dass sie scharf gewürzt sind und man ein Getränk extra dazu braucht^^
Panierte Garnelen

Dann hatten wir noch ein Rumpsteak zu Tisch, welches "well done" bestellt wurde, aber halb roh ankam. Die Reklamation dessen wurde umgehend bearbeitet und ein komplett neues Gericht inclusive korrektem Garpunkt wurde nachgeliefert. Begleitet von frischen Champignons, Zwiebeln und Pommes war das Stück Fleisch ein Gedicht!
Echt geil gemacht!
Steak well done

Dann hatten wir noch einen "Penne Milano"-Fetischisten an Bord, welcher in seinen Nudeln baden wollte, aber leider nicht alles gepackt hatte.

Hervorheben möchte ich hier vorallem die Pizzen. Darauf fande man nur frische und leckere Zutaten, die mich sehr an meinen letzten Italien-Urlaub erinnerten. Nur der Teig war hier etwas dicker.



Fazit:

Der Laden ist relativ neu, aber hat in seiner Küche jemanden mit Potenzial! Hier wird zwar nur mit Flyer zu Tisch fungiert, aber das was drauf steht ist richtig gut! Egal ob Pizza, Nudeln oder Fleischgreichte, es ist alles wunderbar lecker!
Im Winter an der Tür sitzend warme Stiefel anziehen und schon wirds noch gemütlicher.
Der Laden war nicht perfekt, aber man merkt dass sich Mühe gegeben wird damit es perfekt wird.
Die leckeren Pizzen gibts in verschiedenen größen für 5,50 und 9,50 Euro;
VS zwischen 2,50 - 8,50 Euro
Schnitzelgerichte in normal oder XL zwischen 8 und 14 Euro
Ein Raki gibts zum Schluss aufs Haus
Raki aufs Haus

Ich geh da wieder hin.

MfG Lincoln

P.S. Irgendjemand muss mir nochmal per PN erklären, wie man im Text die Bilder einfügt. Ich pack das irwie nich^^
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.