Zurück zu Restaurant Sambesi
GastroGuide-User: Kiwikatze
hat Restaurant Sambesi in 37073 Göttingen bewertet.
vor 5 Jahren
"Klasse Essen, angenehmes Ambiente, überforderter, freundlicher Service!"

Geschrieben am 27.02.2015
Besucht am 28.01.2015
Allgemein
Mein letzter Besuch im Sambesi liegt eine Weile zurück. Für unseren seit Dezember letzten Jahres regelmäßig stattfindenden Mädelsabend zu viert schlage ich öfters ein für die Anderen oft noch unbekanntes Restaurant vor, warum also nicht mal wieder afrikanisch? Ich hatte einen Tisch für 19.30 Uhr reserviert.


Ambiente
Man betritt das "Sambesi" durch einen Vorraum. Im großen Gastraum findet man sowohl Steppenmalereien und Zebrafelle an den Wänden sowie auch unechte Palmen. Diese verwirrten mich wie schon bei meinem ersten Besuch. Afrika und Kolonialstil springen einem fast entgegen. Die einfachen, dunklen Holztische sind sicherlich  zweckdienlich, die Stühle hingegen sehr unbequem, das warme Licht gefiel mir hingegen. Auf jedem Tisch finden sich ausreichend Getränke- bzw. Speisekarten. Das Restaurant war an diesem Abend gut gefüllt und von Jung bis Alt fand sich hier ein gute Querschnitt. Gemütlich ist es, wegen der auf Dauer doch rückenschädigenden und ungepolsterten Stühle gibt jedoch Punktabzug.

Sauberkeit
Es gab nichts zu bemängeln.Die Toiletten waren auch sauber.

Essen
Eine Freundin wies uns bei unserer Ankunft darauf hin, dass im Vorraum eine Tafel stand auf der das Fehlen von Springbock auf der Karte wegen Lieferschwierigkeiten bedauert wurde. Stattdessen wurde Hirschkuhkalb angeboten. Toll, genau auf den Springbock hatte ich mich doch gefreut. Gut, dann eben anders - tote, kleine Tiere schmecken auch!
Die Speisekarte ist thematisch in verschiedene Safaris zu Wasser, Land, Luft usw. eingeteilt. Immer noch eine nette Idee. Man kann hier neue Fleischsorten wir Zebra, Strauß, Krokodil und typisch afrikanische Beilagen wie frittierte Süßkartoffeln oder Kochbananen, Hirse und Falafel probieren. Normale Wedges sind aber auch zu haben. Für den Großteil unserer Gruppe war das wirklich eine neue Erfahrung. Schön! Normale Flammkuchen oder vergleichbare Gerichte finden sich auch auf der Karte.
Zu Beginn wurde uns ein Korb mit Brot gebracht, Durchschnitt!
Eine Freundin wählte die große Safari mit Strauß, Zebra und Krokodil. Das Gericht war in etwas zu viel Soße gebadet, auch hier das Fleisch auf den Punkt gegart und zur großen Zufriedenheit, dazu ein wenig Kräuterbutter zu 19,90 €. Das Krokodil hat mir persönlich nicht geschmeckt.
die zwei anderen Damen in unserer illustren Runde wählten beide Strauß mit Potatoe Chips bzw Wedeges und Salatbeilage zu 16,90 €.Der Strauß war auch gute Fleischqualität und hat beiden gut gemundet. NIchts auszusetzen. Alle glücklich! Der Extradip Aioli wurde mit 0,70 € berechnet. Irgendwie schmeckten wir Zitronengras oder eine vergleichbare Ingredienz und er schmeckte uns allen nicht richtig.
Ich wählte das Hirschkuhkalb (statt Springbock) mit Zucchini & frittierten Süßkartoffeln zu 14,60 €: Ein ordentlich gefüllter Teller erreichte mich. Das Foto war leider unscharf, deshalb keine Impression hiervon. Die halbe Zucchini mit Ziegenkäse überbacken, das Fleisch zartrosa mit einer leckeren Soße, die Salatbeilage richtig frisch und lecker. Ein Traum! Alles wurde weggeputzt, nur hätte das Ganze etwas wärmer sein können.
Leider waren alle Gerichte nicht richtig warm. Gibt es in der Küche keinen Salamander zum Warmhalten? Wir hatten aber einfach alle zuviel Hunger und es hat uns auch geschmeckt. Trotzdem sollte hier nachgebessert werden.
Für mich war beim Nachtisch nichts dabei, eine Freundin wählte noch ein gemischtes Eis zu 6,10 € für vier Kugeln. Süß und nichts besonderes.

Service & PLV

Wir wurden beim Eintreten freundlich begrüßt und nach kurzer Auswählzeit auch die Getränkebestellung aufgenommen: zweimal alkoholfreie Cocktails "Freshmaker" zu 3,50 €, über den Abend folgten dann noch verschiedene andere Cocktails wie African Breeze zu 6,80 €, African Queen zu 5,60 € oder African Dream zu 6,80 €. Die Cocktails orientieren sich an bekannten Klassikern. Eine Cola zu 0,4 L kostet 3,30 €.
Gegen 19.45 Uhr wählten wir unsere Getränke und 45 Minuten später hatte uns zwar unser Essen erreicht, aber die Getränke waren immer noch nicht da. Kein Wunder, der arme Herr im Service war ganz allein für alle Gäste, die Bar und das Servieren der Speisen zuständig - bei 30 oder mehr Gästen eine ungeheure Belastung und auch Überforderung. Entweder war jemand spontan ausgefallen oder es ist extrem schlecht von der Serviceleitung geplant. Sowas verursacht nur Stress, Fehler und schlechte Laune bei allen Beteiligten. Ich wies nun den Herr an der Theke auf unsere fehlenden Getränke hin mit dem Hinweis, dass wir jetzt schon Durst hätten und gern etwas trinken würden. Unsere Cocktails wurden dann im Expressverfahren geliefert und der Herr etschuldigte sich wortreich bei uns. Sehr gut! So sollte das in solchen Fällen immer sein. Eine weitere Dame für den Service unterstützte später den Herrn und entschuldigte sich auch bei uns. Sie wurde vielleicht noch kurzfristig angeurfen zur Unterstützung. Eine Cola wurde von der Dame noch versehentlich nicht als LIght serviert, wie bestellt. Das wurde von meiner Freundin moniert, aber dann auch selbsständig vom Service mit einem neuen Getränk korrigiert. Gut!
Nach dem Essen wurde uns für alle als kleine Wiedergutmachung ein Heißgetränk aufs Haus angeboten. Super! Hier wurde der dritte Stern durch das umsichtige und auch versierte Handeln dieser zwei Personen gerettet. Kompliment.
Wir hatten weiterhin einen schönen Abend und verließen als letzte Gäste das "Sambesi". EC-Zahlung war ohne Probleme möglich.


Fazit
Es wird dringend mehr Personal in der Woche benötigt, an diesem Abend war hier Land unter. Das geht so nicht! Weiterhin müssen die Speisen wärmer sein. Das Essen schmeckt super und besticht durch Größe und Qualität der teils unbekannten Fleischsorten. Das Ambiente muss gefallen, ist in jedem Fall gemütlich. Besuch empfehlenswert.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Kaus und 24 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.