Zurück zu Klaane Hasslicher
GastroGuide-User: hhfp65428
hat Klaane Hasslicher in 65428 Rüsselsheim am Main bewertet.
vor 3 Jahren
"Das Essen war ein Grund zum wiederkommen."
Verifiziert

Geschrieben am 15.04.2017 | Aktualisiert am 16.04.2017
Besucht am 13.04.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 18 EUR
Wo gehen wir jetzt nach dem Einkaufen hin um unseren kleinen Hunger zu stillen?

Da wir den Schlemmerpass immer im Auto liegen haben schaute ich mal nach wo wir in der Umgebung von Rüsselsheim etwas zum Essen zu bekommen.  Wer die Wahl hat die Qual, wir hatten uns dann für die Fischern entschieden – ja es heißt heute  Klaane Hasslicher.  Aber aus früheren Zeiten kennen wir es noch unter dem Namen „ Zur schönen Aussicht“  Familie Fischer.

Das Familiengeführte Wirtshaus befindet sich noch im Stil vergangener Jahre und wurde nur etwas aufgepeppt. Der Gang zur Toilette ist aber noch wie früher, über den Hof. Rollstuhlgerecht ist hier nur der Biergarten, der Eingang  zum Wirtshaus  ist  über ein paar Stufen zu erreichen. Für mich ist es im Gastraum immer noch etwas dunkel, da die Kerzenbirnen auch nicht richtig  Hell machen.

Im Biergarten waren ein paar Gäste beim Schoppen trinken, aber das war uns doch noch etwas zu frisch um draußen zu sitzen.

Kurz nach dem eintreten in das Wirtshaus  hatten wir eine  Servicekraft  angesprochen ob es noch freie Plätze gäbe, da auf allen Tischen Reserviert Schilder standen. Ja es gibt noch freie Plätze aber nur bis 20 Uhr, wenn Sie bis um diese Zeit fertig sind dann passt es. Wir waren so kurz nach 18 Uhr angekommen und so mussten wir uns nicht beeilen.
Die Speiskarten wurden uns kurz nach dem wir die Plätze eingenommen hatten überreicht.  Zu der umfangreichen  Speise – u. Getränkekarte die auch über die Home Page einsehbar ist gab es noch 3 Tagesgerichte mit Balkan Grillplatte mit Beilagen zu 14.90 €, Grüne Soße mit gekochten Eiern, Bratkartoffeln und einem Beilagen Salat zu 10,90 € sowie Cepelinas – Kartoffelklöße gefüllt mit Hackfleisch auf Sauerrahm Speck Soße zu 11,90 €.
Nach kurzer Zeit wurden unsere Getränke Apfelsaftschorle  0,5l zu 3,70 € und Apfelweinschorle  0,5l (Krämer) zu 3 € und gleichzeitig unsere  Speisen aufgenommen.  

Frau hat sich für die Cepelinas und ich mich für Spaghetti Gambas mit frischen Kräutern, Tomatenwürfel und Knoblauch zu 11,90 € entschieden.

Die Getränke wurden sehr schnell serviert waren auch gut gekühlt. Ich hatte mich so richtig auf den ersten Sauergespritzten in diesem Jahr gefreut und der war sehr gut.

Unsere beiden Speisen wurden nach angemessener Zeit serviert, meine Frau  sagte doch gleich – das schaffe ich nicht 2 Klöße sind mir zu viel. Die Klöße mit der Sauerrahm Speck Soße hatten ihr so gut geschmeckt dass am Ende nur noch etwas Kloß teig übrig war. Die Klöße waren  Hausgemacht und mit dem gut abschmeckten Hackfleisch gefüllt. Meine Spaghetti mit den Gambas waren bissfest und mit Kräutern, Tomatenwürfeln  und dem Knobi sehr schmackhaft gewürzt, die Gambas waren auch sehr gut und zahlreich. Die beiden Speisen waren auch sehr heiß serviert worden. Da die beiden Teller  doch sehr gut portioniert waren, musste sich der kleine Hunger auf größer umstellen ;-).

Durch den guten Besuch des Lokales hat es etwas an Aufmerksamkeit von der Servicekraft für die Gäste gefehlt.
Durch den Schlemmerpass  ist das eine Essen im Preis entfallen sonst wären  30,50 € berechnet worden.

Wir freuen uns auf besseres Wetter, um hier im Biergarten den Traditionellen guten Krämer Äppelwoi zu genießen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.