Am Kreuz
(1)

Ernestinenstraße 116, 45141 Essen
Restaurant Hotel Biergarten
Zurück zu Am Kreuz
GastroGuide-User: Bernie-Bo
hat Am Kreuz in 45141 Essen bewertet.
vor 5 Jahren
"Leckere Grillspeisen im schönen Ambiente. Ein schöner Biergarten ist auch vorhanden."

Geschrieben am 03.02.2015
Besucht am 09.10.2013
Dieses Lokal wurde 2014 von meiner Familie oder auch mit Freunden mehrmals zu unserer vollsten Zufriedenheit besucht.

Allgemein:

Meine Balkantour geht weiter. Irgendwie kam mir dieses Lokal plötzlich auch mal wieder in Erinnerung. Mensch da warst du jetzt bestimmt schon 3 bis 4 Jahre nicht mehr, da mußt du auch mal wieder hin. Früher sind wir dort schon mal nach dem Basketball von ETB Wohnbau Essen eingekehrt, welche Ihre Sporthalle nur ca. 500m entfernt auf der selben Straße haben. Am Mittwoch abend war es dann soweit. Nach einem Kundentermin unweit vom Hotel / Restaurant entfernt, ca. 21.00 Uhr, heute abend bin ich allein zu hause und zusätzlich macht sich noch etwas hunger bemerkbar. Warum dann nicht mal wieder ins Hotel / Restaurant  "Am Kreuz". Parkmöglichkeiten gibt es genügend auf dem großen eigenen Parkplatz, welcher direkt um die Ecke in der Seitenstraße seine Einfahrt hat. Die Gäste sind dort von jung bis alt, geschäftlich und privat vertreten.
Ambiente / Begrüßung / Bestellung:
Man gelangt über eine Stufe und zwei Türen (kleiner Zwischenraum) in das Restaurant. Linksseitig befindet sich die große Getränketheke. Das Lokal ist in Terracotta / Apricot Farbtönen gehalten. Weiterhin gibt es im hinteren Bereich noch einen weiteren Raum, welcher mit einem großen Durchgang zum Hauptraum verbunden ist, wo an diesem Abend zu später Stunde allerdings keine Gäste mehr saßen. Für die Sommerzeit befindet sich hinter dem Hotel / Restaurant auch noch ein netter Biergarten, wo man auch von dem Straßenverkehr nichts mitbekommt. Ich wurde vom Kellner freundlich begrüßt. Man fragte mich ob ich allein wäre, was ich bejahte. Ich durfte mir dann einen freien Tisch aussuchen, welche alle zwei Stufen höher auf der Empore liegen. Es handelt sich um dunkle Holztische,  eingedeckt mit einem beigen Stoff Tischläüfer, einer Kerze, kombinierter Salz / Pfefferstreuer, Besteck und einer Papierservierte. Die Sitzbänke waren auch sehr bequem. Man reichte mir die Speisekarte, weche diverse Vorspeisen, Steaks, die typischen Balkanspezialitäten, internationale Gerichte und Desserts enthielt. Weiterhin gab es auf der ersten Seite noch diverse Jubiläumsangebote, wo ein Preisnachlaß gegenüber dem normalen Kartenpreis bestand. Ich bestellte mir vorab die Tomatensuppe für 3,50€, meine obligatorschen Cevapcici von der Sonderkarte für 8,50 anstatt 9,90€ und zum Trinken ein Alster 0,5l für 3,80 €. Es wird hier Stauder Pils gezapft.
Essen:
Das Alster wurde schnell und schön temperiert serviert. Nach kurzer Zeit bekam ich einen Korb mit 2 etwas dickeren Graubrotscheiben und einer Baguettscheibe incl. einen Topf Kräuterbutter. Das Brot / Baguette war frisch und schmeckte gut. Anschließend wurde mir die Tomatensuppe in einer höheren Suppentasse serviert. Diese war sehr schmackhaft, heiß, mit einer Reiseinlage und 2 halbe getoastete Toastscheiben. Einzig die Sahne war mir ein wenig zu süß. Nachdem ich die Suppe verzehrt habe, wurde mir mein etwas umbestellter Salat serviert, welcher frisch und sehr lecker war. Nur der Geschmack des Cocktail Dressing kam mir irgendwie bekannt vor (ich vermute mal das dieses Dressing nicht selbst gemacht war, es hat aber geschmeckt). Nach angenehmer Wartezeit wurde mir dann der Teller mit 7 gut gegrillten Cevapcici, schön lecker mit Knobigeschmack und absolut nicht fettig, eine ordentliche Portion leckerer knackiger Djuwetsch Reis, reichlich leckere Pommes Frites und einige Zwiebelstückchen mit einem Stück Möhre verziehrt serviert. Ich orderte noch etwas Ajvar dazu (gibt es hier nicht automatisch dabei), welches mir schnell und wie sich später bei der Rechnung herausstellte, kostenlos gereicht wurde. Das Ajvar war schön scharf. Das Essen war perfekt, sehr gute Fleischqualität und die Cevapcici wurden ohne Fettspuren / Reste auf dem Teller serviert. Es wurde dezent nachgefragt ob aller OK wäre und der Getränkenachschub Coca Cola 0,3l für 2,20€ klappte auch reibungslos. Trotz der etwas süßen Sahne bei der Tomatensuppe und des eventuell nicht selbstgemachten aber trotzdem schmackhaften Dressing, kann ich für das Essen ohne Bedenken mit guten Gewissen 4 Sterne verteilen.
Anschließend wurde ich von der Chefin ? gefragt, welche sich mit einem älteren Ehenpaar am vorherigen Tisch unterhielt, ob ich auch wie das Ehepaar noch gerne etwas aufs Haus trinken möchte. Da ich ja mit dem Auto vor Ort war, ich eh schon eine Suppe und bereits 0,8l Flüssigkeiten im Restaurant zu mir genommen habe, habe ich es auf einen Kruskovac beschränkt. Die Bezahlung ging auch reibungslos und schnell mit einer vernünftigen Kassenrechnung vonstatten. (Lt. Aufkleber an der Eingangstür werden wohl auch Kreditkarten akzeptiert). Die Verabschiedung war auch sehr freundlich.
Fazit:
Gepflegtes Restaurant mit flotten Service und wirklich guter Balkanküche. Warum ich so lange nicht mehr dort war, weiß ich eigentlich auch nicht. Der nächste Besuch mit der Familie wird aber bestimmt in kürze erfolgen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.