Brauhaus Joh. Albrecht
(1)

Niederkasseler Straße 104, 40547 Düsseldorf
Restaurant Biergarten Partyservice Brauhaus
Zurück zu Brauhaus Joh. Albrecht
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Brauhaus Joh. Albrecht in 40547 Düsseldorf bewertet.
vor 3 Jahren
"Hier wird Düsseldorfs jüngstes Altbier gebraut..."
Verifiziert

Geschrieben am 13.07.2017 | Aktualisiert am 13.07.2017
Besucht am 12.07.2017 Besuchszeit: Abendessen 10 Personen
Ehrlich, ein Besuch in der Altstadt und einer entsprechenden Brauerei ist mit Geschäftsgästen nicht immer angenehm. Es kann überfüllt oder laut sein und somit versuchten wir mal das Brauhaus in Niederkassel.

Als bekennender Düsseldorfer war mir dieses Alt bisher nicht bekannt und so stellte sich also erst gar nicht die Frage, was ist trinken sollte. Und es ist gut, etwas herber, aber nicht zu herb und sehr süffig. Passt! (0,2 l EUR 1,80)

Aber vorher noch zu den Örtlichkeiten. Etwas zurückgesetzt in dem Ortsteil Niederkassel. Von der Bushaltestelle ca. 3 Minuten zu Fuß, falls man mehr als zwei Bierchen trinken möchte. Es sieht von außen sehr ansprechend aus 



und auch der Innenbereich ist mit viel Holz sehr gemütlich.



Hinter uns die Braukessel



Eine kleine Tafel verkündet, dass es hier das jüngste Alt gibt.



Es gibt ausreichend Bedienung und sowohl die Getränkekarte als auch die Speisekarte liegen bereits auf dem Tisch. Ich gehe mal davon aus, dass dies bei uns, eine Reservierung für 10 Personen, vorausschauend gemacht wurde.

Die Karte ist übersichtlich und nicht zu groß. Es gibt Kleinigkeiten (Bierhappen) oder auch ein paar Suppen. Als Hauptspeisen natürlich Haxe, der Hauptgrund und -wunsch unserer osteuropäischen Gäste, aber auch den Düsseldorfer Senfrostbraten oder verschiedene Schnitzel. Ich wählte ein solches, Schweineschnitzel mit Pfifferlingen in Rahm und mit Röstitaler zu EUR 17,50. Naja, sagen wir mal...Durchschnitt. Die Pilze waren sehr klein, vielleicht auch noch etwas zu früh in der Saison, und mit vielen Zwiebel "ergänzt", die auch den Geschmack der Rahmsoße stark dominierte. Das Fleisch war ein kleinwenig zu lange in der Pfanne und etwas hart. Die Rustikaler OK, passten zu Soße sehr gut. 

Da wir geschäftlich dort waren habe ich keine Fotos gemacht. Von der Lokalität konnte ich es machen, da ich vor den Gästen anwesend war. Sorry.

Die anderen Gericht oder besser die anderen Personen waren mit Ihren Speisen zufrieden. Die knusprige Haxe z. B. war sehr zart und "fiel vom Knochen ab". Daher eine durchschnittliche Bewertung des Essens.

Die Lokalität ist sehr gut und ich werde es mit Sicherheit ein zweites Mal versuchen. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.