Zurück zu Schwarze Lene
GastroGuide-User: Bomani
hat Schwarze Lene in 45134 Essen bewertet.
vor 11 Monaten
"Herrlicher Blick auf den Baldeneysee"
Verifiziert

Geschrieben am 25.08.2019 | Aktualisiert am 25.08.2019
Besucht am 24.08.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 71.6 EUR
Wir hatten wie immer wenn wir essen gehen,einen Tisch reserviert.
Das Restaurant liegt abseits von der Hauptstraße direkt neben einem Wäldchen und reichlich Parkmöglichkeiten vor dem Haus.Also absolut ruhig und keine störenden Straßengeräusche.

Da wir schon um 17 Uhr 30 da waren,wäre es auch ohne Reservierung gegangen.
Wir wurden sehr freundlich empfangen und konnten uns auf der sehr großen Terrasse einen Platz aussuchen.
Die Terrasse ist vergleichsweise riesig. Überall auch riesen Sonnenschirme aufgespannt.
Am allerbesten aber ist der einfach herrliche Blick auf den Baldeneysee.
Wir entschieden uns für einen Tisch,der etwas im Schatten stand. Direkt an der Brüstung,stand noch die Sonne so drauf.

Recht zügig wurde uns dann auch die Speisekarte gebracht und mit der Essensbestellung wurden auch die Getränke aufgenommen.
 Mein Mann ,der wie immer fahren musste,nahm 1 Stauder alkoholfrei zu 4.50 Euro.
Das gab es aus der Flasche. Zur Hauptspeise bestellte er sich noch eins und es wurde nicht nur eine neue Flasche,sondern auch ein frisches Glas gebracht.
Das erwähne ich,weil es häufig eher so ist,dass man nur ne neue Flasche hingestellt bekommt.Was uns nichts ausmacht,aber wenn wir es jetzt mal anders erleben,wird es registriert und ist mir die Notiz wert.

Ich trank zur Vor-und Hauptspeise richtiges Bier. Stauder vom Fass zu 3.50 Euro 0.3 L.

Zur Vorspeise nahm mein Mann Frittierte Babycalamaris zu 13.90 Euro.
Die Vorspeise wäre auch als Hauptgang durchgegangen. Am Nachbartisch war recht erstaunt,dass es die Vorspeise war.
Die Calamaris waren schön angerichtet auf Vogerlsalat der mit grünem Pesto gewürzt war. Dazu gab es eine schöne Obstdeko. Die Calamaris schmeckten meinem Mann sehr gut und waren nicht gummig..Ich habe nicht probiert,da ich keine Calamaris mag.

Selbst entschied ich mich für den gegrillten Ziegenkäse mit Honig zu 13.90.
Der war super lecker und auch toll angerichtet.
Es waren 5 Ziegenkäse ,dick mit Honig bestrichen und jedes Stück Käse lag auf einer Scheibe Obst, Grapefruit,Ananas,Orange. In der Mitte war der Salat. Obenauf der Vogerlsalat und darunter Rucola. Zwischen den beiden Salaten war das grünePesto und warmer Honig.Es waren auch ein paar Sonnenblumenkerne über den Salat gestreut. Mal was anderes,als immer Pinienkerne.
Das Ganze wurde dann noch mit einer Rispe rote Johannisbeere und einer Erdbeere garniert.

Der Ziegenkäse war schön mild und die Vorspeise insgesamt ein Genuss.
Zu unseren Vorspeisen wurde uns ein Körbchen mit etwas Brot gereicht.

Zur Hauptspeise nahmen wir Beide Tagliatelle Spinaci zu 13,90 Euro.
Excellent ! Die Bandnudeln waren perfekt gegart und richtig gut mit Spinat und Knoblauch abgeschmeckt. In der Sahnesoße waren richtig schöne Knoblauchscheiben. Wir lieben Knoblauch.
Die Nudeln waren auch richtig toll angerichtet und es lagen 2 Scheiben Käse über die Nudeln. Den Käse haben wir in der Soße zergehen lassen.Das war sowas von lecker.
Danach waren wir aber so satt,dass nicht mal mehr ein Espresso ging. Wir wollten nur noch die Couch.

Deshalb gibt es wohl auch keine Desserts auf der Speisekarte. Ist ja nicht zu schaffen.
Allerdings glaube ich,so nett wie das Team da ist,sollte Jemand wider erwarten ein Dessert wollenist bestimmt schnell ein Palatschinken gemacht.

Ach ja,nach der Vorspeise gab es für das Hauptgericht nicht nur frisches Besteck,sondern auch frische Servietten.
Das ist nämlich auch nicht unbedingt gegeben.

Fazit : freundliches Team,zügige Bedienung,sehr leckeres essen und diese wahnsinns Aussicht ! Diese Lokalität ist allemal ein Besuch wert.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.