Zurück zu Bistro Einstein
GastroGuide-User: carpe.diem
hat Bistro Einstein in 70182 Stuttgart bewertet.
vor 4 Jahren
"Französisches Bistro mit erheblichem Charme"
Verifiziert

Geschrieben am 05.06.2017 | Aktualisiert am 05.06.2017
Wollte heute eigentlich in einem der neu eröffneten Schicki Miki Lokale (Sansibar, Oh Julia, Nesenbach) im Dorotheenquartier Essen gehen. Aber weder das Ambiente, noch das Angebot und schon gar nicht die Preise haben mich überzeugt. Besonders das Angebot des Sansibar hat mir den Appetit verschlagen (z.B. Burger – leider ohne Gewichtsangabe – mit Beilagen 29,- € oder US Don MorganTenderloin Wagyu Filetsteak, 160 gr, 62,00 €, entspricht einen Kilopreis von 389 €).
Da kam mir spontan das französische Bistro Einstein mit seinem liebenswürdigen Charme in den Sinn. Um Wiederholungen zu vermeiden verweise ich auf meine Bewertung vom 24.04.2016.
Heute habe ich den Biergarten am Wilhelmsplatz genutzt.
Foto_195830}
Vorab gab‘s den traditionellen Ricard mit viel Wasser (3,70 €).
Danach drei ordentliche Merguez (gut gewürzte maghrebinische Hackfleisch-Bratwurst aus Lamm- und Rindfleisch) mit Pommes Frites und gemischtem Blattsalat (8,50 €). 
Merguez
In einem gesonderten Schälchen wurde dazu Harissa (scharfe, nordafrikanische Paprikapaste) serviert. Hab‘s sehr genossen.
Zum Essen trank ich einen französischen rosé Landwein (0,2 l  3,50 €).
Zur Feier des Tages genehmigte ich mir noch eine süße Galette (bretonische Crêpe aus Buchweizenmehl) mit Apfel und Banane (8,00 €). 
Galette
Zum Abschluss spendierte mir der Wirt noch einen sehr milden Calvados der normannischen Domäne Coquerel (http://www.calvados-coquerel.com/). 
Calvados
Ein feiner Abgang.
Damit war ich für 23,70 € angenehm satt und der eingangs erwähnte Schock behoben. Werde das Lokal voraussichtlich am 9.10.2017 zur Feier des 20-jährigen Jubiläums wieder besuchen.


kgsbus und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.