Braustübl Hatz-Moninger
(4)

Zeppelinstraße 17, 76185 Karlsruhe
Restaurant Hausbrauerei Gaststätte
Zurück zu Braustübl Hatz-Moninger
GastroGuide-User: Oparazzo
hat Braustübl Hatz-Moninger in 76185 Karlsruhe bewertet.
vor 2 Monaten
"Brauereikantine"

Geschrieben am 27.11.2019 | Aktualisiert am 28.11.2019
Besucht am 24.09.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 33 EUR
Schon recht imposant
Die Portionen waren üppig und der Service schnell, aber damit ist auch schon alles Positive über unser Mittagessen gesagt.

Drinnen geht es rustikal zu, wie es sich für den Ableger eines so bodenständigen Gewerbes wie das Bierbrauen gehört.




 Die Bestellung erfordert “högschde Konzentration“ (JL), denn neben der Speisekarte gibt es noch eine Tagesempfehlung, einen Wochenknaller, Aktionen wie den Schnitzeltag (an dem es dann das Schnitzel aus der Speisekarte nicht gibt) und noch ein paar Specials. Es hatte etwas gedauert, bis wir uns da durchgefunden hatten.


Das Schnitzel Wiener Art war dann trocken und die Panade langweilig. Die Sauce hat nach nichts außer Tüte geschmeckt, und bei den „selbstgemachten“ Spätzle muss sich jemand allergrößte Mühe gegeben haben, sie nach Industrie aussehen zu lassen, so gleichförmig, trocken, geschmacklos und vor allem gelb waren sie. Den nachhaltigsten Eindruck machte das Bratfett, indem es auch nach Stunden noch Pfötchen gab.
 
Das Haxen-Gröstl (ausgelöstes Haxenfleisch in einer gusseisernen Pfanne, mit Bratkartoffeln und Spiegelei oben drüber) war nur unwesentlich besser, das Fleisch wieder trocken und die Bratkartoffeln nicht knusprig, und die Sauce ebenfalls mit Pulver zusammengerührt.


Das Bier konnten wir leider nicht probieren, aber die Apfelschorle aus Bad Liebenzell war richtig gut. Das gleiche konnten wir über das stille Wasser von dort nicht sagen – da schmeckt das, was in Karlsruhe aus der Leitung läuft, auch nicht schlechter.
 
Es gibt ja tatsächlich Brauhäuser, die neben gutem Bier (was ich hiermit ungeprüft unterstelle) auch gutes Essen auf den Tisch bringen. Dieses hier gehört nach dieser Erfahrung nicht dazu; eine B-Probe werden wir uns nicht antun, zumal es angesichts dieser bescheidenen Qualität dann auch alles andere als preiswert ist.

Sowas geht auch schon mal nach hinten los.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.