Zurück zu Wok-In
GastroGuide-User: BuMü
hat Wok-In in 38300 Wolfenbüttel bewertet.
vor 6 Jahren
"Ein Erlebnis für die Sinne in historischem Ambiente"
Verifiziert

Geschrieben am 12.04.2015 | Aktualisiert am 13.04.2015
Besucht am 08.03.2015
Das asiatische Multi-Restaurant in Wolfenbüttel bietet eine kulinarische Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Fangen wir mit den Vorspeisen an: Sushi, Salat, Suppen und diverse Fingerfoods. Die Hauptspeisen dann vom Buffet, aus dem chinesischen Teppanyaki Grill oder aus dem traditionellen Wok. Natürlich ist auch a-la-carte möglich. Egal ob diverse Fleischsorten, auch ausgefallenes wie z.B. heute Zebra, oder Fisch, Meeresfrüchte, diverse Gemüse mit verschiedenen Soßen. Dazu sieben unterschiedliche Marinaden von süß-sauer über Chili-Knoblauch bis zu Ingwer. Fehlen dürfen nicht unterschiedliche Nachspeisen von verschieden Früchten, gebackene Banane, Eis oder Reisperlen in Kokosmilch.

An diesem Tag haben wir sowohl vom Teppanyaki Grill als auch vom Buffet viel probiert. Da ich kein Sushi-Fan bin, habe ich meine Tochter befragt, die erstmalig Sushi probierte. Nach ihrem Empfinden auch mal ganz lecker. Ich bevorzuge dann eher eigene Kompositionen vom Grill. Alles sehr lecker und sehr sauber. Gutes Fleisch, tolle Marinaden, für die Kombination ist ja man selbst verantwortlich.


Ein Wort zum Ambiente: man speist in einer ehemaligen Bahnhofshalle. Da ist der Geräuschpegel manchmal etwas höher – aber niemals laut.

Zum Service: sehr freundlich, aufmerksam, nicht aufdringlich. So, wie ich es eigentlich immer erwarte. Auch die Abrechnung „je Familie“ für den Service keine Herausforderung.

Ein Wort zu den Preisen: das Buffet kostet pro Person 15,80€. Kinder zahlen ab 3 Jahre pro Lebensjahr 1.-€ - natürlich nur bis 15 Jahre. Dies finde ich ob des hervorragenden Angebots als sehr angemessen. Für ein Alsterwasser oder eine Spezi, Cola, Fanta werden 3,40€ für 0,4l fällig. Ein Apfelsaft von 0,2l belastet das Budget mit 2,40€. Auch hier nach meinem Empfinden moderate Preise.

Sowohl im Restaurant als auch im Sanitärbereich haben wir bzgl. Sauberkeit keine Beanstandungen. Erwähnenswert vielleicht, dass sich die Toilette im Obergeschoß befindet und daher für gehbehinderte nicht so einfach zu erreichen ist.

Die Internetseite ist vorbildlich gestaltet und bietet einen guten Einblick in das Lokal. Hier fällt mir auf, dass auch der Tischplan im Erd- und Obergeschoß einsehbar ist.

Fazit: eine Location, die es wohl im weiteren Umfeld nicht ein 2. Mal gibt.  Unbedingt empfehlenstwert.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.