Café Journal
(11)

H1, 15, 68159 Mannheim
Restaurant Cafe
Zurück zu Café Journal
GastroGuide-User: DaueresserGK0712
hat Café Journal in 68159 Mannheim bewertet.
vor 3 Jahren
"Cafe Journal ? Unser ehemals Favoriten-Cafe entwickelt sich immer mehr zu einem No Go"
Verifiziert

Geschrieben am 01.03.2016 | Aktualisiert am 01.03.2016
Montags Abends in Mannheim ein Restaurant zu finden ist trotz der hohen Anzahl an Lokalitäten nicht ganz so einfach. Hin und wieder zog es uns bis vor einem dreiviertel Jahr ins Journal (Montag bis Sonntag durchgehend geöffnet), meistens aber um am Samstagmorgen zu Frühstücken (da manchmal auch um die Mittagszeit rum), was uns negativ auffiel, die hohen Getränkepreise. Unter anderem für meine geliebten Hefebierchen. Das wurde letztes Jahr im Sommer auf  fast schon unverschämte 3,80 erhöht, wir sprechen vom Eichbaum Hefebier. Das Brauhaus ist nur eine Steinwurfschleuder weiter entfernt (kurze Lieferwege, niedrige Kosten), wir sprachen mehrmals die Bedienungen drauf an, sie hatten uns damals mitgeteilt, sie werden dass mit dem Inhaber abstimmen, viele andere Gäste hätten sich auch schon über die 3,80 beschwert bzw sind nach Lesen der Getränkepreise wieder aufgestanden und gegangen.

Im neuen Espresso (oder in einem älteren) wurde der angebotene 300 Gramm Beef Burger gelobt, meine Frau und ich hatten Hunger, wir hatten auch keine Lust auf größere Experimente, also sind wir ins Journal in der Hoffnung, dass die Inhaber "back to the Roots" die Getränkepreise geändert haben. Als wir angekommen sind waren wirklich nur 3-4 Tische belegt, wir studieren kurz die Wochenkarte, salzige Preise. Ich schau auf die Burger. Ah ja, 9,90 300 Gramm Beef. Die Bedienung kommt, wir bestellen 2x den 300 Gramm Beef Burger. Ich schau in die Getränkekarte und was sehe ich ?? Die Getränkepreise wurden tatsächlich geändert. Aber nicht günstiger sondern noch teurer. 4 (!!!!!!) Euro, umgerechnet 8 Mark für ein Eichbaum Hefebierchen 0,5. Meine Frau schluckte auch, große Cola Light für 4,20 ?? Gehts noch ?? Wir stonierten unsere Bestellungen und sind wütend wieder raus. So schnell kommen wir nicht wieder .....

Fazit:
Wenn das so weiter geht mit der absolut nicht gerechtfertigen Preispolitik ist das Ende fast schon abzusehen. An einem Monatgabend waren noch nie so wenig Gäste da. Vielleicht macht man ja auch bei Gutscheinbüchern mit und versucht da den Ausfall mit den horrenden Getränkepreisen auszugleichen. Für mich ist das anders nicht nachzuvollziehen. Der letzte wird dann (hoffentlich) irgendwann das Licht ausmachen.


Lavandula und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.