Zurück zu Restaurant Teigtasche | Litauische Spezialitäten
GastroGuide-User: Howpromotion
Howpromotion hat Restaurant Teigtasche | Litauische Spezialitäten in 20359 Hamburg bewertet.
vor 1 Jahr
"Litauen in Hamburg: Adrett, freundlich, interessant und lecker"
Verifiziert

Geschrieben am 29.05.2023 | Aktualisiert am 29.05.2023
Besucht am 24.05.2023 Besuchszeit: Abendessen 9 Personen Rechnungsbetrag: 243 EUR
Über 10 Jahre hat die Teigtasche - nach eigenen Angaben das einzige litauische Restaurant in Deutschland - jetzt auf St. Pauli schon Bestand: Mit Recht! Von Bekannten empfohlen suchten wir das Lokal nach Vorbestellung mit einer kleineren Gruppe vor einem Theaterbesuch auf dem Kiez auf. Etwas unauffällig in einer Nebenstraße der Reeperbahn gelegen präsentiert es sich schmuck, heimelig, gediegen und gemütlich-eng. Die etwas schwere hölzern-rustikale Einrichtung fügt sich gut in den etwas verschlungenen/verbauten Innenraum ein, ist pieksauber und erlaubt den Zugang über Treppen zum Tresen und kuscheligen Clubraum oben sowie Küchen- und Sanitärbereich im Untergeschoss. Ist halt nicht riesig, wird aber dank der liebevollen Dekoration und urig-dunklen Ausstattung immer sympathischer!

Die Speisekarte ist vielfältig, schon fast üppig, und bietet für jeden etwas; ein Rundumangebot mit litauischen Spezialitäten und nach Landesart servierten Klassikern. So findet man auch Steaks und Vegetarisches; vegan möglich. Die Preise bei den Speisen sind nicht überzogen und angesichts der Portionen eher günstig; bei den Getränken liegen sie kieztypisch etwas über dem Niveau.

Eine sehr freundliche Dame (Chefin?) begrüßte uns herzlich und war darauf vorbereitet, unsere Wünsche im Slot vor unserem Termin im Theater zu erfüllen. Sie schmiss den Laden allein und hatte zwischen Tresen und Keller nach Eintreffen anderer Gäste einige Wege zurückzulegen, was sie souverän meisterte.

Relativ flott nach den Getränken (0,5l litauisches Bier 'Svyturys' hell und dunkel wie auch andere Biere 6,90€, Softdrinks ab 3,90€; Weine 0,2l ab 6,50€) wurden gemischte "Snackteller" als Vorspeise eingedeckt (13,50 für 2; 19,90€ für 4).
Snackteller für 4
Frittierte Brotstreifen mit Knoblauch, Käsestreifen mit Chilli, Paprika, und Kümmel, frittierte Zwiebelringe, angeröstete Pflaumen-Schinken-Rollen, getrocknetes Filet nach „Basturma“ litauische-Art und hausgemachter Knoblauchsoße.
Schmackig-würzig-sättigend - kam in der Runde gut an und eine sehr gute Portion! Für 6 avisiert konnten gut 9 Personen davon genießen.

Die Hauptgerichte kamen -weil vorbereitet- rasch nach dem wir sie abriefen.
Meine frittierte Teigtaschen-Mixplatte (23,50€) mit 16 Stück(!)
Mixteller frittiert
bot verschiedene handgemachte Teigtaschen mit gemischtem Schweinefleisch, Hähnchenfleisch, Kartoffel-Zwiebeln gefüllt in Pilz-Sahnesoße mit Käse überbacken und geschmortem Weißkohl. Uff; wirklich jeweils individuell frisch und lecker, sättigend aber nicht zu schwer und pfiffig gewürzt. Ich musste etwas 'Teig' liegen lassen, um den mit einem kleinen Salat begleiteten Teller annähernd zu schaffen.

Die Mitstreiter hatten u.a. frittierte Teigtaschen “Chinkali“ mit Lammfleisch (18,50€),
Teigtaschen Lamm frittiert
gefüllte Aubergine (vegetarisch) mit gebratene Gemüse in Ghee-Butter, überbacken mit Käse serviert mit Buchweizen (Abbildung mit Reis 21,50€)
Gefüllte Aubergine
und Schweinerippchen litauische Art mit hausgemachter Grillsauce, Gemüse (Rotkohl) und Salat mit Kartoffelecken (25,80€).
Schweinerippchen Litauische Art

Fazit allesamt satt, zufrieden und voll des Lobes - trotz anfänglicher Skepsis anhand des unbekannten Terrains "wirklich lecker"! Die sicherlich guten Desserts haben wir nicht mehr bestellt/geschafft...

Somit ein gelungener Abend und nicht zuletzt wegen der reizenden Bedienung zur Nachahmung empfohlen!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Maja88 und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.