Zurück zu Gosch Sylt · Hauptbahnhof
GastroGuide-User: elfenblume56
hat Gosch Sylt · Hauptbahnhof in 70173 Stuttgart bewertet.
vor 1 Jahr
"Goschen geht immer !"

Geschrieben am 06.05.2019
Besucht am 03.05.2019 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 16 EUR
Schon bei meiner Ankunft in Stuttgard habe ich das Schild in der Halle entdeckt. Da ich in München so gute Erfahrungen gemacht hatte, habe ich mir den Besuch für die Rückfahrt vorgemerkt.

Gegen 14.00 Uhr war ich am Freitag wieder vor Ort. Das Lokal ist nicht so chic wie in München, muss ich sagen. Es "versteckt" sich hinter einer Cafébar und einem asiatischen Schnellimbiss, die muss man durchqueren um dann über eine kleine Rampe den Koffer vor die Theke zu rollen. Hier war es nicht voll, so dass ich mir einen Tisch aussuchen konnte. Ich schaute mir das Angebot am Tresen an. Von Rotbarsch über Backfisch bis Lachs, alles konnte man auf den Teller bekommen. Meine Wahl fiel auf die kleine Portion Backfisch mit Kartoffelsalat, schließlich wollte ich nicht, wie letzte Woche, mit einer Plastikbox nach Hause reisen.

Der Herr hinterm Tresen meinte, dass er den Backfisch erst zubereiten musste, kein Problem, ich hatte noch über eine Stunde, bis der Zug gen Norden abfahren sollte. Ich setzte mich an meinen Tisch und bekam kurz darauf den köstlich kalten Pinot Grigio serviert. Nach 15 bis 20 Minuten kam mein Gericht. Ein großes Stück Fisch, ein Klacks Salat und etwas Remoulade. Das war natürlich prima, dass der Fisch gerade frisch bereitet wurde, so war die Panade schön kross und alles schmeckte lecker. Ich hatte schon befürchtet, dass mir der Kartoffelsalat zu sauer ist, denn wenn die Salate hierzulande als süddeutscher Kartoffelsalat verkauft werden, mag ich die nie. Dieser war aber mild und deshalb essbar.

Hier kann man schon mal ein Stündchen verbringen und dabei lecker essen. Ein bisschen störend sind die vielen Leute die zu den Toiletten durchlaufen und dieses rein und raus bei Asia-Imbiss. Die Ruhe hat mir in München besser gefallen.

Der Fisch hat 10,80 gekostet, der Pinot 5,50 Euro, eine Rechnung gibt es nicht, möglicherweise auf besonderen Wunsch.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.