Zurück zu Kaffeehaus Fridericus
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Kaffeehaus Fridericus in 67433 Neustadt an der Weinstraße bewertet.
vor 5 Jahren
"Altes Kaffeehaus in der Fußgängerzone"
Verifiziert

Geschrieben am 11.06.2016
Besucht am 04.06.2016 2 Personen Rechnungsbetrag: 12 EUR
Wir waren in Sachen Wein unterwegs, heißt, Besuch einiger Winzer und auf der Rückfahrt zum Hotel lüftete es uns nach einem Kaffee und etwas Süßem. Wir fuhren durch die Stadt Neustadt und nach kurzer Parkplatzsuche begaben wir uns in die "Innenstadt". Ruhig war es an einem Samstag um 15 Uhr. Wenn ich richtig aufgepasst habe, war nur noch ein Geschäft geöffnet. Naja, das Eissafe war nicht so einladend und wir sahen in der Ferne das Kaffeehaus. Ein äußerlich sehr altes Haus, mit einem kleinen Außenbereich, der gut besucht war und wir sagten uns, "das ist es!"

Tja, äußerlich wirklich ansprechend, aber das Kuchenangebot war so, wie die Anzahl der offenen Geschäfte, gerade noch zwei Stückchen Kuchen, einmal ein Kirschstreusel und ein Stück Rhabarber-Baisse - für die Uhrzeit und den Tag einfach erschreckend, dass es keinen weiteren Kuchen gab. Ein Cappuccino und ein Latte Macchiato... Kaffeehaus mit einem aus meiner Sicht und nach meinem Geschmack durchschnittlich. Sowohl der Kuchen als auch der Kaffee.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.