Zurück zu LA TORRE da Salvatore
GastroGuide-User: Bärchen
hat LA TORRE da Salvatore in 01309 Dresden bewertet.
vor 5 Jahren
"Guter Italiener in nettem Ambiente"
Verifiziert

Geschrieben am 18.04.2015
Besucht am 18.04.2015
Ohjeh, sieht man sich die Bewertungen des La Torre an, möchte man ja fast weitergehen.
Aber wir waren mutig und wurden belohnt.
So viel ich weiß, ein Ableger des Il Grottine, bzw. zur Familia gehörend. Also in der Hand echter Italiener mit langjähriger Restauranterfahrung.
Es war Samstag mittags, wir waren als Mehrgeneratinenhaufen unterwegs ( Enkel, Opa, Eltern ) und es begann zu nieseln. Der Hunger nagte etwas an uns und das La Torre lag vor uns. Durch die großen Fenster sahen wir etliche besetzte Tische, was gegen eine schlechte Küche spricht. Eigentlich gehe ich ja nicht mit dem Würmchen in "echte" Gaststätten, aber es war ja praktisch ein Notfall.
Wir wurden aber herzlich in Empfang genommen und der Kellner war pfiffig und führte uns in einen hinteren Raum, in dem wir für uns waren.
Die vorderen Gasträume entsprechen einem angenehmen italienischem Ambiente, nett eingedeckte Tische, ein großer Tresen, an den Wänden in den Regalen Flaschen guter italienischer Weine, an den Wänden Bilder mediterraner Landschaften, Früchte..... Dazu angenehme Beleuchtung, Spiegel, Kronleuchter. Doch, hier kann man sich wohlfühlen.
Bambino wurde auch als zukünftiger Kunde entdeckt und immer wieder herzlich angelacht. Schließlich schien es auch dem Kellner zu gefallen, wie ihm das Pizzabrot und Anteile der Tagliatelle und Gnocchi schmeckten. Doch dazu später.
Da wir nicht allzu lange verweilen wollten gab es also nur drei Gerichte, eines als Tagesempfehlung des Hauses, die schon erwähnten Tagliatelle mit Babycalamares (12,80€), dazu die Tagliatelle mit Meeresfrüchten von der Karte (11,80€) sowie die Gnocchi mit Salbei ( 8,20€).
Apropos Karte. Diese zeigt interessante, wenn auch bekannte Italienische Gerichte, vor allen Dingen aber auch gut klingende verschiedene Fleischgerichte, wie z.B. Lammcarre in verschiedenen Zubereitungen.
Wir saßen also etwas abseits, hier war auch gleich die Kinderspielecke mit Spielteppich, Büchern, Bauklötzern, verschiedenen anderem Spielzeug. Keine schlechte Idee.
Trotz der Abgeschiedenheit kam der Kellner regelmäßig schauen, ob es uns auch gut geht.
Schließlich kamen die gut aussehenden Gerichte in ordentlichen Portionen.
Die Babycalamares und die " normalen " Meeresfrüchte unterschieden sich fast nur an den bei den Meeresfrüchten zusätzlich aufgetischten Muscheln. Aber es waren für sich ordentlich gemachte, schmackhafte Gerichte. Die Pasta ordentlich al dente mit ein wenig Biss. Einfach, ehrlich, Italienisch. Die Gnocchi mit Salbei waren geschmacklich eine gute Erfahrung,
Mir fehlte ein wenig der Biss, meine Begleiter meinten aber, so müssen sie sein. Gut, wenn sie es so sagen, ich würde mir keine Gnocchi wählen. Abgesehen von der Konsistenz eine geschmacklich gute Wahl.
Also doch ein Italiener zum Wiederkommen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Kaus und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.