Zurück zu Piräus
GastroGuide-User: FamilieGernesser
hat Piräus in 42275 Wuppertal bewertet.
vor 6 Jahren
"Leckeres Essen in hellen Räumen mit freundlichem Personal"

Geschrieben am 13.02.2015 | Aktualisiert am 13.02.2015
Besucht am 01.02.2015
Unser Besuch im Piräus war Sonntagabend spontan. 

Als wir den Gastraum betraten, wurden wir von einer freundlichen Frau empfangen und an einen schönen Tisch gebeten. Schnell kam sie mit den Speisekarten wieder, nahm unsere Getränkewünsche auf und brachte alles. Unser Sohn bekam eine Kinderspeisekarte angeboten und für ihn wurde ein bunte Serviette eingedeckt. Das mit Augenzwinkern angebotene Kinderbesteck hat er abgelehnt.  
Der kleinen, guten Karte war eine Tageskarte beigelegt, die Kellnerin beantwortete alle Fragen kompetent und freundlich. Filius wollte ein Menü von der Kinderkarte lieber mit Pommes als Kroketten, bekam eine kurze Erklärung, dass die Griechen "Patates" essen, eine Art Pommes in Scheiben, nahm diese an, bestellte Majo dazu und war glücklich, dass die Kellnerin MIT IHM und nicht über seinen Kopf hinweg sprach. 

Als erstes kam logischerweise die Vorspeise. Überbackener Schafskäse mit Zaziki... Lecker, das selbstgemachte Zaziki war würzig, das gereichte Brot kross geröstet.
Zur Hauptspeise gab es Bifteki, reich gefüllt, gut gewürzt, saftig, groß, einfach hmmmm, dazu Patates, die mir perönlich zu würzig waren, aber kross. Der Gatte hatte eine Filetplatte, die diesen Namen auch verdiente, die verschiedenen Fleischsorten waren gut gebraten, er fand die Patates köstlich. Filius war mit seinem Schnitzel "Wiener Art" und den Patates glücklich, das Schnitzel war nur wenig kleiner als eine "Erwachsenenportion". Alles war gut warm, als es an den Tisch kam. Der obligatorische Beilagensalat war okay, ganz frisch, das selbstgemachte Dressing lecker. 

Das Ambiente entspricht nicht dem Bild vom  typischen Griechen, hier gibt es keinen Amphorenschnickschnack, keine staubigen Weinflaschen mit Kerze, sondern helle Wände mit schönen Bildern, helle, saubere Tischsets, klare Kerzengläser mit frischen Teelichtern und gepflegte Möbel. Es gibt auch keine Gardinen, was mich ein wenig stört, ABER man hat an den Fenstertischen einen tollen Blick auf den Kugelbrunnen und die Schwebebahn, deshalb ist das vielleicht Absicht.  Alles ist sauber und gepflegt, Staub hat hier keine Chance. Ganz wichtig: Die Toiletten sind picobello, da stimmt alles.

Insgesamt haben wir für 3 grosse Getränke, eine 0,7lflasche Wasser und das Essen ca 55 Euro bezahlt, das finde ich sehr günstig.
Wir werden dort gern wieder essen gehen
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Obacht! und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.