Zurück zu Hashi Restaurant
GastroGuide-User: trebor
hat Hashi Restaurant in 40233 Düsseldorf bewertet.
vor 5 Jahren
"Hashi... Mahlzeit - wahrlich nicht der übliche Chinese"
Verifiziert

Geschrieben am 08.10.2015
Besucht am 07.10.2015
Das Jahr neigt sich dem Ende und das Gutscheinbuch Luups ist noch gut gefüllt.
Der Kollege hat Urlaub und das zweite Gericht wird gratis serviert - also geht es zum Mittag da hin.
Es wird nicht übliche chinesische Küche mit wechselnder Tageskarte versprochen (siehe Bild).

Um kurz nach 13 Uhr ist nicht viel los. Eine Person beim Mittagessen und eine Gruppe von 6
Studentinnen. Die Bedienung begrüßt uns nach einem Kassiervorgang und überlässt uns die freie
Tischwahl.
Wir nehmen am Fenster Platz. Massive 2er Holztische lassen sich variabel zusammenschieben und sind mit
Metall-Stäbchen, Besteck, Servietten, Gläsern und Teelicht im Glas eingedeckt. Die Stühle sind bequem und setzen orange Farbakzente zu den weiß dominierten Wänden. Chinesische Schaukästen und Bilder brechen die weißen Flächen auf und eine Tafel kündigt Spezialitäten der Abendkarte an.
In dem nüchtern, mit asiatischer Klarheit eingerichteten Lokal fühle ich mich wohl.

Eine kurze Weile später kommt die Bedienung um uns die Mittagskarte, ein bedrucktes DIN A4 Blatt, mit 4-5 Speisen:
Puten-Curry mit Reis, Wok-Gemüse mit Reis oder Nudeln zu pimpen mit Pute, Rinderhack oder ähnlichem. Alles zwischen 6 und 9 €.
Wir bestellen erstmal 2 große Apfelschorlen und orientieren uns. Als die Getränke kommen nimmt der Kollege auch das Curry und ich die Wok-Nudeln mit Rinderhack - ich in scharf bitte.

Als kleiner Gruß des Hauses werden 6-7 Gemüsestreifen mit einer braunen Creme auf einem
Löffel gereicht. Diese entpuppt sich als eine Art Erdnusspaste mit einem weiteren Geschmack - es könnte
Thunfischpaste sein.

Die Mittagsspeisung für die berufstätigen muss schnell gehen und ca. 10 Minuten später erreichen uns die Gerichte.
Eine dritte Apfelschorle wird geordert.

Puten Curry (geschätzt 6 €)
Eine ordentliche Portion rosa Reis und Curry aus Blumenkohl, Champignons, Chinakohl, Zucchini, Paprika und Fleischwürfeln. Frische Gemüse aber zu wenig gewürzt.

Wok-Gemüse mit Nudeln und Rinderhack (geschätzt 7 €)
Frisches, scharf angebratenes Gemüse (wie oben) in Spaghetti-Nudeln mit Ei und Rinderhack.
Das Gemüse ist knackig, das Ei und Hack nicht trocken. Auch hier fehlt die ausreichende Würze und
die schärfe fehlt komplett.
Am meisten enttäuschen die erwarteten, aber nicht gelieferten China-Nudeln - egal in welcher Form.

Der nach dem Servieren nicht sichtbare Service verhindert das Ordern von Pfeffer, Salz oder
Schärfe zum Nachwürzen.

Nach dem leeren der Teller kommt die Bedienung um nach der Zufriedenheit und weiteren Wünschen zu fragen.
Reklamiert wird nicht und die Rechnung wird geordert.

Mit dem Luups Gutschein (freies zweites Gericht) werden für 3 große Apfelschorlen und ein Hauptgericht
ca. 18 € fällig. Der Kollege bezahlt komplett und wir gehen mit einer Sättigung aber ohne
China-Ess-Erlebnis nach Hause. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 8 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.