Zurück zu F40 - Las Brisas
GastroGuide-User: hhfp65428
hat F40 - Las Brisas in 65428 Rüsselsheim am Main bewertet.
vor 4 Jahren
"Hier zeigt sich ganz klar, wer hier früher Hausherr war - Opel."
Verifiziert

Geschrieben am 16.07.2016 | Aktualisiert am 16.07.2016
Besucht am 17.06.2016 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 78 EUR
Allgemein:
In diesem Backsteinbau wird man zurückversetzt in die alte Zeit als hier noch Teile - Autos gefertigt wurden. Ich kann mich noch gut erinnern, wie hier noch ein kleiner Ausstellungsraum für Opel Fahrzeuge war,  heute ist es das F - 40  Las Brisas.

Der Rüsselsheimer Investor A. Höbig  hat den gesamten F Bau von der Firma Opel gekauft. Wie zu erfahren war, hat er sich vor ein paar Jahren mit Freunden zusammengesetzt um Ideen für den Ausstellungsraum zu sammeln. Hier wurde ein Nenner gefunden, es sollte  Gastronomie und Industriekultur sein sowie das alte Gemäuer so gut wie Bestmöglichst erhalten bleiben.  Die Fenster sehen Original wie früher aus, aber haben den neusten Lärm – u. Wärmeschutz.  Im Bankettraum ist eine 9 Meter breite Fototapete die eine Dreherei  aus dem Jahr 1912 zeigt. Davor steht eine ca. 7 Meter lange Drehbank, sowie ein Huxel – Torpedo.  Im Toilettenbereich wurden auch noch die alten runden Handwaschbecken, sowie  die alten Toilettentüren  von früher verwendet. Ich fühle mich an die Zeit zurückversetzt  als ich noch Stift bei Opel war. Mein Vater hatte auch lange in diesem Bereich ca. 150 Meter vorher am Portal 30 seinen Dienst als Werkschutz in den 60 er Jahren versehen.

Ich hatte 14 Tage vorher telefonisch  - Anrufbeantworter  für den 11.6. für 4 Personen reserviert, aber kurz darauf musste ich wieder umbuchen da unsere Bekannten einen Termin für den 11. Übersehen hatten. Also gleich wieder angerufen und für eine Woche später den Termin auf dem AB hinterlassen. Die Bestätigung kam am nächsten Tag auf unserem AB.

Wir wurden von einem jungen Mann in Empfang genommen und dieser   begleitete uns 1 Meter zum reservierten Tisch. Der war nicht der Beste an diesem Abend – direkt am Eingang, da ständig neue Gäste  kamen und die Außentür nicht zumachten – der Automatische Türschließer war ausgehängt oder nicht aktiv so hat es ständig gezogen. Es war aber auch an diesem Abend kein Ausweich möglich, da das Lokal voll ausgebucht war.  Der junge Mann  überreichte die Speisekarten, die Frage  ob schon Getränke aufgenommen werden können, wurde verneint da wir die  Speise – u. Getränkekarte  nicht kannten. So hatten wir genügend Zeit um uns unsere Getränke auszusuchen.  Pils 0,3l  a  2,60€, Cola Bier 0,5l zu 3,20€, Hefe Dunkel 0,5l zu3, 20 €, Nach dem Aufnehmen der Getränke wurde auch gleich die Bestellung der Speisen aufgenommen.


Hier hatten wir Aioli Creme zu 3,20€, Pimentos de Padron zu 4,80€, Datteln im Speckmantel zu 4,90€, Boquerones  Fritos zu 5,20€ und Albondigas in Tomatensauce zu 5,80€. Zu den Tapas wurde ein gutes frisches Fladenbrot gereicht. Unsere Freunde hatten Gegrillten Schafskäse zu 5,80€, Gegrillte Chorizo mit Schafskäse zu 6,80€, Pinchos – Hühnchen Spies zu 5,20€ und Pisto Auflauf zu 5,20€. Außer den Datteln im Speckmantel wurden alle Tapas sowie die Aufläufe  in kleinen Tontöpfchen serviert.

Die Getränke wurden relativ flott serviert, die Tapas wurden dann nach angenehmer Wartezeit serviert, aber da war es schon recht eng an einem vierer Tisch.
Geschmacklich waren wir und unsere Freunde mit allen Tapas u. Aufläufen - sehr zufrieden.

Für meine Frau gab es als Nachtisch noch ein Cantuccini Tiramisu zu 4€, dass ihr sehr gut schmeckte.

Zwischenzeitlich kam dann unserer Servicemann vorbei um evtl. leere Schälchen mitzunehmen und nach dem Rechten zu Fragen ob denn noch etwas fehle der alles Recht sei.
Als wir mit dem Essen fertig waren versuchte einer der Servicemänner das gute restliche Fladenbrot  vom Tisch zu nehmen, aber das hatten wir eisern verteidigt und bis zum Bezahlen auch alles aufgegessen.

Es ist schon ein Run auf dieses Neue F – 40 Las Brisas, viele Freunde und Bekannte  haben  uns bis heute nur gutes zu berichten.
 
Wir werden wieder hingehen, aber erst mal den Run etwas vorbei gehen zu lassen und einen anderen Tisch wählen.

Leider ist der Toilettenbereich im Keller und somit nicht Behindertengerecht.

Für das F – 40 Las Brisas werde ich für diesen Abend diese Punkte vergeben.

Ambiente: 4 +
Service: 4
Essen: 4
Sauberkeit: 4
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 12 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 12 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.