Zurück zu Asia Bistro Dreieck
GastroGuide-User: PetraIO
hat Asia Bistro Dreieck in 67742 Lauterecken bewertet.
vor 4 Wochen
"Entspannt und gut gesättigt in den Weihnachtsurlaub"
Verifiziert

Geschrieben am 27.12.2020 | Aktualisiert am 27.12.2020
Es existiert eine neue Bewertung von diesem User zu Asia Bistro Dreieck
Besucht am 14.12.2020 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 26 EUR
Dieses Jahr war mein letzter Arbeitstag bereits der 14.12.2020. Mein Chef wollte mich 2020 nochmals persönlich sehen und so fand mein letzter Arbeitstag als Präsenztag in Meisenheim statt. Es war auch tatsächlich schön, aus dem Homeoffice mal wieder raus ins Leben zu kommen und die Kollegen zum Jahresabschluss nochmals zu sehen. Und dann gab es noch schöne Geschenke nach einem schwierigen Jahr.

Etwas früher machte ich an diesem Tag Feierabendum an meinem früheren Wohnort Lauterecken noch ein paar Dinge zu erledigen.

Mir fiel ein, dass ein netter Kollege mir vor Kurzem berichtete, dass das Restaurant Asia Dreieck neuerdings Sushi in guter Qualität anbietet. Leider nur zum Wochenende, so schied Sushi an diesem Montag aus.

Mein letzter Besuch in diesem Restaurant liegt sicherlich 17 Jahre zurück. Keine Ahnung warum, ich hörte nie Schlechtes.

Das große Haus in der kleinen Stadt kenne ich seit knapp 40 Jahren. Es war sehr lange in Familienbesitz mit Getränkeverlag, Vermietung von Gästezimmern und der gutbürgerlichen „Hauswirtschaft“. Viele heitere und angeheiterte Stunden habe ich schon im gediegenen Ambiente des Restaurants verbracht.

Nach mehrmaligem Pächterwechsel ist das Haus nun wohl in den Besitz der Familie Nguyen übergegangen.

Ich bin kein Fan von Mitnahmegerichten, inzwischen versuche ich aber gerne, die Restaurants irgendwie zu unterstützen. Und viele Restaurants wurden in diesem Jahr sehr kreativ mit ihrem „Take away-Angeboten“.

Ab 17.00 Uhr ist das Restaurant geöffnet und es passte genau in meinen Zeitplan für die Heimfahrt nach Idar-Oberstein.

Ich rief gegen 16.45 Uhr an und hoffte, jemanden zu erreichen. Die Hoffnung wurde erfüllt, eine freundliche Dame war am Telefon und nahm erfreut meine Bestellung entgegen. Die Speisekarte kannte sie, allerdings konnte sie Fragen nicht beantworten. Da waren die Kenntnisse der deutschen Sprache einfach (noch) nicht ausreichend. Nicht schlimm, die Fragen waren nicht wichtig.

Meine Bestellung:
2 Portionen vegetarische Frühlingsrollen mit süß-saurer Sauce als Vorspeise.   
Je 6 Stück zu € 2,50.
2 Portionen gebratener Reis mit Gemüse, Ei und Garnelen – je € 10,50.

Die Speisen durfte ich um 17.00 Uhr abholen, genau wie erhofft.
Kurz vor 17.00 war ich am Restaurant, Parkplätze findet man in der Nähe.
.
Die Türe war schon geöffnet und vor der Türe zum Gastraum war ein Abholtisch aufgestellt. Die Dame die kurz vorher meine Bestellung aufnahm bemerkte mich und ich durfte noch kurz zur Toilette huschen. Ich befürchtete hier auch schon ein Besuchsverbot.

An der gediegenen und rustikalen Einrichtung hat sich in den Jahrzehnten fast nichts verändert.
Ambiente Gastraum
Die gutbürgerliche Gaststube mit Holztischen, Sitzbänken und gemütlichen Nischen.
Alles immer noch gepflegt und mit asiatischer Deko „aufgehübscht“.
Die WC-Räume tadellos sauber, bis auf einen neuen Waschtisch ist hier an Renovierung noch nichts passiert.

Pünktlich um 17.00 Uhr erhielt ich gut verpackt die Speisen, das Geld hatte ich bereits passend zur Hand. Ich wurde sehr nett verabschiedet, der Koch winkte noch zum Abschied aus der Küche.

Es galt die 20minütige Heimfahrt zu überstehen, denn es roch einfach nur gut im Auto. Mit jedem Kilometer wurde ich hungriger.

Meinen Mann überraschte ich mit der mitgebrachten Asiaküche.
Sauber verpackte Speisen
Die Frühlingsrollen, verpackt in Papiertüten, wurden nochmals kurz im Backofen aufgeknuspert. Auch unsere Reisgerichte schob ich, nachdem ich sie auf Teller portioniert hatte, nochmals kurz mit leichter Dampfzufuhr in den Mulitfunktionsgarer.

Vorweg knusperten wir die Frühlingsrollen mit dem süß-sauren Fertigdipp. Mit ein paar Tomaten, frischem Koriander und Chili von mir ergänzt.
Vegetarische Frühlingsrollen
Die Frühlingsrollen waren ok, allerdings war kaum Füllung in den kleinen Röllchen zu finden. Aber für € 2,50 hingen hier die Erwartungen nicht zu hoch.

Deutlich besser das Reisgericht, von mir noch etwas aufgehübscht mit frischem Koriander und Chilifäden.
Gebratener Gemüsereis mit Garnelen servierfertig
Das kurze Wärmen war genau richtig und die 8 Garnelen pro Portion noch sehr saftig. Frische Karottenstreifen, Frühlingszwiebeln und Sojasprossen waren die Gemüsebestandteile, obenauf ein paar Röstzwiebeln. Das schmeckte fast wie frisch im Restaurant serviert und war reichlich.

Das war ein entspannter, leckerer Urlaubsauftakt mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auch die obligatorischen Glückskekse fehlten im Paket nicht!
War wirklich eine gute Idee das Essen zu bestellen!
Bei nächster Gelegenheit werden wir selbstverständlich das Sushi probieren.
Und wenn die Restaurants mal wieder Gäste empfangen dürfen, werde ich mich auch gerne mit netter Gesellschaft mal wieder an einen der gediegenen Tische setzen!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.