Zurück zu Café Shiraz
GastroGuide-User: Kiwikatze
hat Café Shiraz in 37073 Göttingen bewertet.
vor 5 Jahren
"Schnelles Fladenbrot, Tagessuppe oder süße Sünden? Alles kein Problem im Shiraz! Unbedingt die hausgemachten Brownies probieren!"
Verifiziert

Geschrieben am 15.04.2015
Besucht am 15.04.2015
Allgemein
Nach der Arbeit und einem kurzen Termin in der Stadt war mir nach einem unkomplizierten Abendsnack im lauen Frühlingsabend. Ich erinnerte mich an das von mir noch nicht besuchte Café Shiraz. Nach 18 UHr gibt es nicht viel Cafés, die noch Speisen anbieten, hier wird erfreulicherweise bis 19 Uhr gearbeitet.

Ambiente
Einfach in jeder Weise: Holzstühle und -tische, laminierte DINA5-Karten, das Nötigste steht bereit. Im Außenbereich sitzt man eng zwischen Fahhrrädern auf dem Gehweg, generell ist es nicht groß. Hier habe ich diesmal auch gesessen, im Innenbereich war bei dem schönen Wetter nicht ein einziger Gast. Das hat zwar einen gewissen studentischen Charme, ich mag aber den kleinen Komfort von Servietten und nicht nur Küchenpapier, ich mag hübsches Porzellan und nicht nur die billige erste Studiausstattung, genauso mag ich auch die Nachfrage nach Besteck. Für ein schnelles Fladenbrot okay, für mehr ist es mir hier zu trist.

Service
Zwei Studentinnen sind für den Service zuständig, eine weitere Aushilfe wird zur Zeit gesucht. Ich habe direkt an der Theke bestellt, weil ich einerseits einen Bärenhunger hatte und andererseits für kleine Mädchen musste und die Örtlichkeit einer Nachfrage bedurfte.
Ein Getränk wurde nicht angeboten, obwohl ich mein Essen bestellte. Dafür wurde mir unaufgefordert der Weg zur Toilette erklärt (gut!), auch über die Größe des Gerichts konnte mir Auskunft gegeben werden und mein  Dessert wurde auch noch kurz vor Schluss gebracht. Generell hätten sich die Damen noch ein wenig mehr ins Zeug wefen können. Ich will mal ein Auge zudrücken, weil es schon Abend war, gab trotzdem Trinkgeld

Essen & PLV

Im Shiraz gibt es eine kleine Speisekarte, die durch einfache getoastete Fladenbrote in verschiedenen Belagvarianten, hausgemachte Suppen, persische Teller mit Salat, Crepes, selbstgemachten Kuchen oder Brownies besticht. Mittags brummt der Laden wohl, da die billigsten Fladenbrote schon ab 4 Euro erhältlich sind. Sehr studentophil!
Ein Salatteller wäre wohl zuviel gewesen, also bestellte ich ein Warmes Fladenbrot Mozzarella-Sucuk (mit geschmolzenem Mozzarella, türkischer Rinderwurst, Pesto, Blattsalat, Gurke, frischen und getrockneten Tomaten, Feldsalat, Oliven, Joghurtsoße/scharfe Soße) zu 4,50 €. Nach einiger Wartezeit wurde mir auf einem weißen Teller mit untergelegtem Küchenpapier ein aufgeschnittenes Fladenbrot im Butterbrotpapiertüte ohne Besteck serviert. Appetitlich sah mein Abendessen aus! Leider ließ es sich - ähnlich wie ein Döner - ohne Kleckern kaum essen. Bitte die weiße Seidenbluse daheim lassen! Am Ende sah ich aus wie ein Schweinchen, jetzt wäre eine anständige Serviette angebracht gewesen. Habe ich deshalb dann auch immer selbst dabei. Alle Zutaten waren frisch und in richtiger Menge verteilt. Vielleicht hätte man ein wenig an der Soße sparen können. Die Pesto gab dem ganzen einen guten Pfiff, Oliven habe ich zu meiner Freude nicht entdeckt. Lecker, aber trotzdem auch nicht mehr.
19 Uhr rückte näher und ich stand vor der Frage, ob ich noch ein Dessert oder Heißgetränk zu mir nehmen wollte. Ich entschied mich für einen der wirklich anbetungswürdigen, hausgemachten Brownies zu 1,50 € , den ich im Inneren gesehen hatte. Das war die beste Wahl seit langem! Kurz in der Mikrowelle erhielt diese süße Sünde genau die Konsistenz zwischen flüssig und fest und ließ mich jeglichen Stress vergessen. Für 1,50 € ein Geheimtipp!

Sauberkeit
Aufgrund der billigen EInrichtung wirkt alles etwas alt, die Toilette (hinten neben der Theke rechts raus, dann links ins Haus, die Treppe hoch und dann wieder rechts) ist ebenfalls alt. Alles war sauber.

Fazit
Die Einrichtung ist mir viel zu provisorisch und spricht mich nicht an. Das Fladenbrot kann auch mitgenommen werden und bietet eine gute Alternative zu Döner und Co zu einem super Preis. Für einen persischen Salat (mit Shami, was ich unbedingt noch probieren will!) oder diesen teuflischen Brownie komme ich bestimmt nochmal wieder.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 29 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 29 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.