Zurück zu Café im Forum Fischbahnhof
GastroGuide-User: kgsbus
hat Café im Forum Fischbahnhof in 27572 Bremerhaven bewertet.
vor 4 Jahren
"Kaffee und Kuchen am Fischbahnhof"
Verifiziert

Geschrieben am 09.03.2015
Besucht am 28.02.2015
„Schaufenster Fischereihafen, Forum Fischbahnhof“ heißt ein Gebiet in Bremerhaven wo viele Gastronomiebetriebe, eine Kochschule, mehrere Kulturangebote und einige bekannte Firmen wie Frosta, Nordsee, Deutsche See ansässig sind bzw. Produkte herstellen oder verarbeiten. Fischstäbchen werden zum Beispiel millionenweise hergestellt.
 
Zwei Gründe haben uns dort hin gelockt: Die Geschäfte und die Bustour durch die Stadt und die See-Anlagen.
 
Im „HafenBus“ besucht man die Überseehäfen und hat nebenbei eine Stadtrundfahrt entlang der Seemeile Bremerhaven. Im Fischereihafen ist der erste Einstieg und die Plätze werden frei vergeben. Man sollte unbedingt die Karten im Vorverkauf erwerben und eine halbe Stunde vor Beginn dort sein an der Haltestelle sei. Es lohnt sich. Die Rundfahrt war ein echtes Erlebnis.
 
Aber auch die vielen Fischgeschäfte und Imbissstationen sind sehenswert. Man kann auch zum Beispiel direkt frisch gemachten Räucherfisch (zum Beispiel Aal) an mehreren Stellen einkaufen.
 
In allen Läden war viel Andrang. Daher gingen wir in ein Cafe, dass etwas ruhiger erschien.
 
Ambiente ***
 
Der kleine Laden bietet Kaffee und Kuchen, verschiedene Salate und Snacks sowie auch Eis an. Die Sitze an den Tischen sind bequem. Die Einrichtung ist bistroartig (blanker Tisch, Papierserviette) und zweckmäßig für eine kurze Rast. Ein großes helles Fenster gibt den Blick auf das Treiben draußen frei.
 
Sauberkeit ***
 
Frei werdende Tische werden abgeräumt und gesäubert.
 
Sanitär
 
Das Lokal hat keine eigene Anlage. Aber auf Nachfrage bekommt man einen Schlüssel ausgehändigt und kann im anliegenden Theater im Seehafen bzw. Forum das WC kostenlos aufsuchen.
 
Service ****
 
An der Theke war eine freundliche und kommunikative Verkäuferin. Sie nahm die Bestellungen entgegen und brachte auch die Speisen an den Tisch. Da noch keine Saison war, konnte sie nicht alle Angebote der Karte anbieten. Sie zählte aber gerne die Dinge auf, die man kaufen konnte. Erst als ich die Quittung nach der Bezahlung erhielt, bemerkte ich, dass das Cafe zum „Die Havenbäcker“-Konzern gehörte. Überall in Bremerhaven hat diese Firma Geschäfte und Bäckereien.
 
Die Karte(n) 
 
Auf den Tischen liegen Karten wie in Eisdielen und Cafes üblich aus. Man bekommt auch mehrere Eissorten angeboten. Die Kuchenstücke sind in der Auslage zu sehen. Kaffee gibt es natürlich und belegte Brötchen und diverse Salate werden frisch zubereitet.
 
Die verkosteten Speisen ***
 
Da wir nur auf den Bus für die Rundfahrt warten wollten, wählten wir zwei Eis aus. Wir waren der Meinung, dass es sich um Fertigprodukte handelte. Aber es war sicher eine gute Marke; denn es schmeckte ordentlich. Es war gut im Aroma aber fest in der Konsistenz und hatte wenig Cremigkeit oder Lockerheit.
Eine Kugel kostet 1,80 €, drei Kugeln werden mit 3,40 € berechnet. Wir haben Vanille, Schokolade und Pistazie verkostet.
 
Preis-Leistungs-Verhältnis ***
 
Eine Kugel ist relativ teuer, aber bis fünf Sorten wird es immer günstiger (5,00 €).
Kaffee und Kuchen sind „normal“ im Preis. Uns gefielen die Produkte an diesem Tag optisch nicht. Aber andere Kunden lobten den Kuchen und die Salate mit Geflügel aber durchaus.
 
Fazit
 
3 – wenn es sich ergibt, vielleicht – aber dann kein Eis.
 
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)
 
Datum des Besuchs: 28.2.2015
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

rr_blaubaer und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.