Zurück zu Spargelbesen-Gänsebesen-Rinderbesen (Bauerles Besen)
GastroGuide-User: Vully
hat Spargelbesen-Gänsebesen-Rinderbesen (Bauerles Besen) in 70736 Fellbach bewertet.
vor 4 Jahren
"Rinderbesen auf dem Schmidener Feld in nagelneuer Location"
Verifiziert

Geschrieben am 03.03.2016 | Aktualisiert am 08.06.2016
Besucht am 26.02.2016

Karin und Klaus Bauerle haben sich mit ihrem Spargel-/Gänse-/Rinder-Besen Mitte 2015 ein vollkommen neues Outfit gegönnt. Der einstige verwinkelte Besen mit Anbauten und Zelten platze in den letzten Jahren ob der großen Gästezahl aus allen Nähten.
 
Nunmehr in dritter Generation geführt, entwickelte sich der landwirtschaftliche Betrieb „Schmidener Feld“ über Eigenvermarktung im „Früchtle“ seit 1982 und der 1997 eröffneten Besenwirtschaft zur Erlebnisgastronomie. Man war mit Spargel- und Gänsebesen gestartet und um die Lücken zwischen den beiden Saisonen etwas zu schließen wurde August 2015 der Rinderbesen kreiert.
Rinderbesen - Bauerle Besen
- Spargel-Besen Anfang April bis 24. Juni
- Gänse-Besen 25. Oktober bis 18. Dezember
- Rinder-Besen 26. Januar bis 06. März + 16. August bis 25. September
 
Im Rinderbesen werden Rindfleischgerichte von eigenen Limousin-Rindern, die in der Nähe von Strümpfelbach weiden, angeboten und dazu Wein und Sekt vom eigenen Weingut des Juniors Johannes B..
 
Für den „Besen“-Neubau in großem Stil braucht man eben eine ganzjährige Auslastung. Aber ehrlich, von der Besen Grundidee hat man sich weit, weit entfernt.
Bauerle Besen
Der Zustrom an Gästen ist nach wie vor sehr groß, das Konzept ist augenscheinlich wirtschaftlich sehr erfolgreich und so ist eine Reservierung immer empfehlenswert.
Auch wir hatten reserviert und bekommen vom freundlichen Service unseren Tisch zugewiesen. Alles Nagel neu eingerichtet mit wertigen, soliden Holzmöbeln. Die Speisekarte liegt bereits auf den Tischen neben Besteck und Wassergläsern.
 
Die Dame im Service kommt zur Bestellaufnahme nicht wie früher mit Block und Bleistift sondern mit Funkboniersystem – „moderne Zeiten“ auch im Besen. Der Verlust an Originalität wird jedoch durch Zuverlässigkeit und Schnelligkeit ersetzt und dies konstant während unseres ganzen, relativ langen Aufenthalts. Bei unserer Gruppe hatten wir das Gefühl, das bei der Bestellaufnahme des Letzten bereits der Erste seine Bestellung aufgetragen bekommt - das nenne ich flott.
 
Was beim Spargelbesen die Spargelsuppe - ist zur Rinderbesenzeit die Rinderkraftbrühe im obligatorischen Löwenkopf-Tässchen als Gruß aus der Küche - schmeckt ehrlich und kraftvoll. Die Weine aus Eigenanbau von ganz akzeptabler Qualität werden wie auch das Wasser zügig serviert. Ebenso flott folgen die zubereiteten Gerichte - Im Eingangsbereich kann man per Monitor live in die Küche schauen und sich davon überzeugen, dass dort alles frisch zubereitet und sehr sauber gearbeitet wird. Das einfache Anrichten der Gerichte ist wiederum Besen typisch.    

Zwiebelrostbraten mit geschmälzten Zwiebeln (13,50 €), Zwiebelrostbraten mit geschmälzten Zwiebelnfalls man Beilagen wie die Folienkartoffeln mit Ram dazu möchte, müssen diese separat Bestellt werden. Ordentlich medium gebratenes Roastbeef Stück mit reichlich geschmälzten Zwiebel und aromatische naturbelassene Bratensauce. Die Portion Folienkartoffel ist mit zweien recht groß - gute Qualität mit frischem Sauerrahm.
 
Tafelspitz mit Meerrettichsauce und Preiselbeeren, Tafelspitz mit Meerrettichsauce und Preiselbeerenauch hier sind die „Brägele“ (=Röstkartoffeln) zusätzlich zu bestellen. Ordentliche Fleischportion mit ebensolcher Qualität, leicht faserig aber noch saftig - Okay - ebenso wie die Brägele.
 
Also wie bereits mehrfach geschildert, das ist hier kein Besen mehr, sondern eine moderne Vermarktung von Landwirtschaftsprodukten mit hohem Eigenproduktionsanteil in moderner Gastronomie. Der großzügige neue Gastronomiebereich ist gut geeignet für Gruppen oder Geschäftsessen, doch die traditionelle schwäbische Besen-Gemütlichkeit und Originalität bleibt dabei leider etwas auf der Strecke.
Monitor zeigt die Küche liveIm Eingangsbereich kann man via Monitor der Küche bei der Arbeit zuschauen.
    
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.