La Cocina Kochschule
(1)

Königstraße 51, 30175 Hannover
Erlebnisgastronomie Dienstleistung
Zurück zu La Cocina Kochschule
GastroGuide-User: ryanair456
hat La Cocina Kochschule in 30175 Hannover bewertet.
vor 4 Jahren
"la cocina - Kochschule mit Mittagstisch"
Verifiziert

Geschrieben am 12.05.2015
Besucht am 12.05.2015
 „Wirtschaftswunder“  und ich haben heute ein minimalistisches „Kritiker-Treffen“ im la cocina in Hannover abgehalten. Eine schöne Entdeckung von WW! Achtung: die Lokalität liegt in der Königstrasse(ja – auch Hannover hat eine „KÖ“!!!) – d.h.  u.U. Parkplatzsuche und wenn man denn einen gefunden hat: City-Funding via Parkgebühr. Das la cocina selbst  ist  eigentlich eine Kochschule, führt aber auch die Bezeichnung „Erlebnisgastronomie“  - vielleicht wenn sich ein Koch-Novize mal so herrlich in den Finger säbelt…man die Blutung nicht stoppen kann und dann einen RTW (vulgo Rettungswagen) rufen muss – na das ist doch ein Erlebnis… ;-). Aber darum geht es hier ja  nicht (um wieder ernst zu werden).

Das la cocina bietet NUR Mittagstisch an 12:00-15:00, die Gerichte wechseln wöchentlich. Um die Kochcrew tagsüber auszulasten – einen clevere Idee. Die Küche ist mediterran orientiert. 

Das Ambiente ist innen sachlich modern, sind die Temperaturen entsprechend, kann man draußen sitzen (allerdings rauscht der Verkehr entsprechend vorbei). Die Tische sind nicht eingedeckt, man findet aber WMF Salz- u. Pfeffermühlen, dazu WMF-Besteck + Espressotassen (natürlich: WMF). Miele & WMF scheinen hier zu „sponsern“. Warum nicht noch WMF oder Miele-Servietten???
Der Service wurde von einer aufmerksamen jungen, durchaus nett anzuschauenden Dame bewerkstelligt, alles ging flott voran, auch als die Anzahl der Gäste zunahm. Die Begrüßung sehr freundlich, und da ich etwas zu früh war, orderte ich erst schon mal eine Flasche H2O „mit“, Marke Westfalenborn 0,7 f. 6,20 (ambitioniert…) – das kam schnell und gut gekühlt auf den Tisch.

„WW“ traf kurz drauf ein und für unseren Lunch  orderten wir:
Halbroh gegartes Steak vom blauem Atlantik-Marlin (sicherheitshalber hatte man „Speerfisch“ ergänzt), auf Kichererbsenmus – orientalisch gewürzt, sautiertem Blumenkohl an einer Safran-Zitronenluft (13,90).

Kurz nach Bestellaufgabe wurde uns etwas Brot (Landbrot, außen schön kross-knackig, innen  schön weich + saftig, schön würzig im Geschmack) plus eine Balsamico-Olivenöl-mischung gereicht. Für zwei Personen ein gemeinsames Schälchen – das ist etwas „unglücklich“, gerade wenn es mittig auf den Tisch steht. Sep. kl. Schälchen + Balsamico & Öl  auf einer Menagere – das wäre hier passender. Lecker war‘s trotzdem.

Unserer Essen wurde uns nach weniger als 15 Minuten serviert, nett angerichtet. Der Marlin war  gut gegart, innen leicht glasig, teils am Rand  sogar noch roh. Sehr lecker. Das Kichererbsenpüree war schmackhaft, hatte aber sicher einen deutlichen Kartoffelanteil – unter einer orientalischen Geschmacksnote versteh ich  etwas anderes – aber die Komposition mit den Kräutern war sehr gut abgestimmt. Eine (Deko-) Kirschtomate, dazu einen kl. halbe rote Beete, ein paar eingelegte „Silberzwiebeln“, der Blumenkohl  al dente. Die Safran-Zitronenluft rundete das alles perfekt ab. Ein Mittagsgericht – auf durchaus hohem Niveau, frisch zubereitet. Schon sehr gut. Mir ist das für’s Essen – in Relation gesehen schon 4,5 wert. Das PLV stimmt hier.

Final haben wir noch einen Espresso (2,20) genossen – der Preis geht für Hannover-Innenstatt als "günstig" durch.

Das PLV geht für die gebotene Qualität  absolut in Ordnung.

Die Sauberkeit  im Innenbereich und auch Außen war  absolut ok, „WW“ kann sicher noch was zu den Örtlichkeiten sagen.

Fazit: auf jeden Fall wieder
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Siebecko und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.