GastroGuide-User: Lilob
hat Burgschänke an der Kropsburg in 67487 Sankt Martin bewertet.
vor 1 Monat
"Die besten Rumpsteaks weit und breit!"

Geschrieben am 17.08.2020
Besucht am 15.08.2020 2 Personen Rechnungsbetrag: 75 EUR
Mein Mann und ich gehen nicht oft essen, aber wenn wir das tun, muss es sich lohnen. Und der Aufstieg zur Kropsburg lohnt sich! Wir parken in Sankt Martin und gehen hoch zur Kropsburg. Man kann es gut laufen, zumal es sich auch absolut lohnt, immer mal stehen zu bleiben und die herrliche Aussicht über die Pfalz zu genießen. Oben angekommen empfängt einen ein freundlicher, sehr gepflegter Hofgarten mit herrlichen Blumen und Büschen, weisse Sonnenschirme spenden Schatten, Das Personal ist... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: PetraIO
hat Burgschänke an der Kropsburg in 67487 Sankt Martin bewertet.
vor 5 Jahren
"Nettes Ausflugsziel, besonders für Wanderer."
Verifiziert

Geschrieben am 21.05.2015 | Aktualisiert am 21.05.2015
Besucht am 14.05.2015
Auf dem Rückweg von unserem schönen Ausflug mit der Rietburgbahn (Sesselbahn) entdeckten wir das Hinweisschild "Zur Kopsburg". Mein Mann und Burgenfan war natürlich nicht zu bremsen: "Die nehmen wir noch mit!" Die Kropsburg wurde Anfang des 13ten Jahrhunderts als Lehensburg der Speyrer Bischöfe erbaut und war vom 15. bis 19. Jh. im Besitz der Herren von Dalberg. 1689 wurde sie zerstört. Danach wurde die Vorburg wieder aufgebaut, auf deren Gelände befindet sich die heutige Burgschänke. Da wir hier völlig unvorbereitet über die Lage... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Eingetragen von
PetraIO
am 21.05.2015
Dieser Eintrag wurde
2549x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 17.08.2020