Zurück zu Schnitzelwirt im Spatenhof
GastroGuide-User: manowar02
hat Schnitzelwirt im Spatenhof in 80331 München bewertet.
vor 3 Jahren
"Einfaches Essen, aber es passt"
Verifiziert

Geschrieben am 29.01.2018 | Aktualisiert am 29.01.2018
Besucht am 08.01.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 31 EUR
Auf die Reise wurde uns mitgegeben das man beim Schnitzelwirt leckere Fleischpflanzerl essen kann. Das war nun unsere Anlaufstelle für Mittag. Er befindet sich mitten in der Stadt in der Nähe vom Karlsplatz/Stachus. Der Gastraum befindet sich allerdings im Keller vom Spatenhof. Die Toiletten sind dort dann ebenerdig. Parken mitten in Münchens Fußgängerzone ist natürlich nicht möglich.
 
Service
Wir wurden freundlich begrüßt und uns wurden zwei Tische zur Auswahl angeboten. Heute waren zwei Herren im Service tätig , sie trugen weiße Hemden und schwarze Bistroschürzen zu ihrer normalen Kleidung. Es wurden uns die Karten gereicht und wir bekamen Zeit um in Ruhe nach Getränken zu schauen. Bei dem Bierpreis waren wir allerdings erst mal sprachlos.  Die Getränke wurden rasch serviert mit einem zum Wohl. Auf die Essen mussten wir auch nicht lange warten , diese kamen gleichzeitig an den Tisch und es wurde uns ein guter Appetit gewünscht. Eine Zwischennachfrage unterm Essen , ob alles passen würde gab es nicht. Die leeren Teller wurden gleich bemerkt und der Herr meinte – alles gut, hat geschmeckt-. Ob wir noch was möchten wurden wir nicht gefragt, auch die leeren Gläser blieben unbemerkt und es gab keine Nachfrage ob wir noch was möchten. Wer bestellt bei dem Preis auch noch ein zweites Getränk. Wir teilten einem Herrn dann mit dass wir zahlen möchten. Dieser gab es dann an seinen Kollegen weiter, dieser legte sein Gerät auf den Tisch und man konnte ablesen was der Betrag ausmacht. Er bedankte sich und auf unsere Nachfrage nach einem Beleg meinte er, den bringe ich gleich. Das passierte auch rasch und er wünschte uns noch einen schönen Nachmittag. Beim verlasen wurden wir noch freundlich verabschiedet. Ein bisschen mehr Aufmerksamkeit wäre schöner , 3,5 Sterne
 
Essen
Es gibt eine bedruckte Speisekarte aus Karton . Die Auswahl ist sehr gemischt und man kann sie auf der HP einsehen und sie ist auch aktuell . www.schnitzelwirt.de
 
Wir hatten zu trinken zwei dunkle Weizen zu je 5,30 € , das Pfefferrahmschnitzel gebraten mit Pfefferrahmsauce, dazu Pommes für 10,90 € und 2 Stück Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat für 9,60 €
 
Das Schnitzel wurde zart und saftig gebraten und war wie wir es mögen nicht paniert . Es lag in einer cremigen Rahmsoße die eine schöne Pfeffernote hatte. Zusätzlich gab es noch rosa Pfefferkörner mit dabei. Die Soße hatte einen leichten rahmigen Geschmack und vom würzen her passte es. Die Pommes waren schön knusprig frittiert, innen weich und nicht fettig. Sie hatten einen schönen Kartoffelgeschmack und waren ausreichend mit Salz versorgt worden.

Die zwei Fleischpflanzerl waren sehr fluffig und locker, wir mögen sie lieber etwas fester. Man konnte sie mit der Gabel auseinanderdrücken. Geschmacklich waren sie einwandfrei, sehr schön abgeschmeckt und sie wurden zusätzlich noch mit frischer Petersilie verfeinert. Dazu gab es eine Bratensoße die lecker abgeschmeckt war und ein wenig Natur belassen. Der Kartoffelsalat hatte eine  Konsistenz wie wir sie mögen, war nicht zu trocken und hatte ein schönes Säure Verhältnis. Er war auch einwandfrei abgeschmeckt worden und zusätzlich verfeinerten diesen noch frische Kräuter.
 
Einfaches Essen, aber es passt . 4,5 Sterne
 
Ambiente
Wenn man rein kommt sieht man schon einen Aufsteller mit Hinweis zum Restaurant.
 
Unten angekommen gibt es dann im ersten Bereich hohe Tische, Bänke und Tische.
 
Danach gibt es einen großen Bereich in dem sich auch die Schenke befindet und durch einen Bogen kommt man nochmal in einen seperaten Bereich.
 
Es ist hier alles schön hell gehalten und ziemlich neu renoviert. Die Wände zieren ein paar Bilder mit alten Motiven die mit Gastronomie zu tun haben. Die Tische haben eine helle Farbe und die Stühle sind dunkler gehalten. Es gibt auch unterschiedliche Tischgrößen.
 
Auf dem Tisch liegt eine rot-weiß-karierte Stoff Mitteldecke. Darauf befindet sich ein Krug mit Besteck und Servietten, ein Aufsteller mit der Empfehlung des Tages, eine Eiskarte, Salz-und Pfefferstreuer, ein künstliches Blümchen , Bierdeckel und ein Glas mit einer brennenden Kerze.
 
Uns hat es hier gefallen und man sieht dass man Liebe ins Detail steckt. 4,5 Sterne
 
Sauberkeit
Im Gastraum und auf den Toiletten war soweit alles sauber, bis auf die üblichen Staubspuren. 4 Sterne
 

Essenspreise finden wir jetzt für mitten in München gar nicht zu hoch angesetzt, aber der Bierpreis ist schon heftig. Das Puplikum war international, es gab aber auch einheimische die hier regelmäßig einen Tisch reservieren und herkommen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.