Zurück zu Chocolaterie am Fliederhof
GastroGuide-User: FalkdS
hat Chocolaterie am Fliederhof in 01326 Dresden bewertet.
vor 4 Jahren
"Ein Geheimtipp für ein kleines süßes Päuschen"
Verifiziert

Geschrieben am 04.04.2017 | Aktualisiert am 04.04.2017
Besucht am 25.03.2017 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 24 EUR
Wir besuchten das Schloss Pillnitz und gingen hier vorbei, ohne es zu bemerken. Der Gründe dafür gab es viele.  Es ist ein wunderschöner Frühlingssonntag, dem Clara alle Ehre macht, sie strahlt vom wolkenlosen blauen Himmel. Es ist deutlich vor der Mittagszeit und unsere familiäre Stimmung ist von Vorfreude auf den Park, insbesondere die Kamelie und die Gewächshäuser geprägt. Da kann man wohl verstehen, dass man nicht auf Chocolaterien achtet, sie sind noch nicht wichtig, was sich ja ändern kann und bei uns auch geändert hat.

Beim Verlassen des Parkes nach ein paar Stunden Spaziegang mit schönen Dingen anschauen, Lesen und Fotografieren sah das dann also schon anders aus. Und da Schokolade bei mir immer zieht, sind wir da rein.
Man betritt ein Fachwerkhaus, in dem ebenerdig eine Chokolaterie ist, in der es auch Kaffee und Torten gibt. Zwei Vierertische standen in dem kleinen Verkaufsraum und einer wartete auf unser Hinsetzen. Nach dem wir uns jeder für ein Stück Torte und ein Schokoladengetränk bzw. Kaffee entschieden hatten nahmen wir Platz, also nur kurz. Denn dann nahm uns das Angebot unsere Aufmerksamkeit in Beschlag. So lange die Küche mit unserer Bestellung zu tun hatte nutzten wir abwechselnd die Zeit um uns das Angebot der "Chocolaterie am Fliederhof" anzuschauen. Abwechselnd musste sein, es kamen ja weitere Kunden.....
Wir fanden so viele verschiedene und hochwertige Schokoladen, unterschiedliche andere Süßwaren und Gläser mit "trockener" Befüllung, die mit Rum oder Wodka oder Tequila aufgegossen nach einer notwenigen Wartezeit und dem Abgießen ein tolles Getränkergeben sollten. Bei Waretezeit fällt mir ein, unsere war schneller rum, als wir mit Anschauen fertig waren.

Wir setzten uns an den Tisch und genossen. Die Schokotorten (mit Mango bzw. Himbeeren) waren eine Wucht, der Kaffee richtig lecker und meine heiße Schokolade also ich kann dazu nur sagen, dass ich mich nicht erinnern kann, je so eine runde und vollkommene heiße dunkle Schokolade getrunken zu haben.
Hier waren wir eben in einer Chocolaterie

Hier waren wir eben in einer Chocolaterie, mit Chocolatiers, die ihr Fach verstehen. Aber stopp, ich las gerade auf der Internetseite der Chocolaterie, Chocolatier ist in Deutschland als Berufbild nicht anerkannt. Na da wird es aber höchste Zeit das zu ändern bzw. zu ergänzen, denn das was sie hier anbieten hat es verdient, Beruf zu sein.

Nach der kleinen Pause sammelten wir dann noch schnell ein, was wir uns ausgesucht hatten und bezahlten. Okay, das Produkt hat seinen Preis, aber das weiß man ja vor dem Einkauf. Wir hätten hier hier locker dreistellig einkaufen können, aber die Hälfte hat zum Begleichen der Rechnung gereicht.

Das ist ein goldiger Laden, besonders hüftgoldig......
Trotzalledem, hier reichen mir die 5 Sterne nicht, hier muss einfach das Herz hintenher.

Draußen befinden sich im Übrigen auch noch ein paar Tische, die wir aber wegen der doch nicht so hohen Temperaturen nicht genutzt haben, es war ja drin etwas frei.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 7 andere finden diese Bewertung hilfreich.

marcO74 und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.