GastroGuide-User: Oparazzo
hat Villa Lina in 76332 Bad Herrenalb bewertet.
vor 1 Woche
"Eine göttliche Schweinerei"
Verifiziert

Geschrieben am 12.01.2020 | Aktualisiert am 12.01.2020
Besucht am 12.01.2020 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 74 EUR
Da hatte ich gerade vor drei Tagen vollmundig behauptet, die Klosterscheuer wäre das erste Haus am Herrenalber Platze, und schon kommen mir Zweifel. Heute waren wir nämlich in der Villa Lina, zum ersten Mal nach ziemlich genau zwei Jahren.  Inzwischen hat sich einiges getan, nicht optisch – das Restaurant ist innen und außen genauso schnuckelig wie damals, ohne kitschig zu sein –, sondern in der Küche, in der seit Februar 2018 ein neuer Koch das Sagen hat. Der produziert nun eine... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Shaneymac und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Dieser Eintrag wurde am
13.09.2017 angelegt
Dieser Eintrag wurde
278x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 12.01.2020