Zurück zu Hanoi Pho
GastroGuide-User: DaueresserGK0712
hat Hanoi Pho in 68165 Mannheim bewertet.
vor 2 Monaten
"Mal wieder großes vietnamesisches Kino !! Zu Besuch in der Stadt innerhalb der Flüsse !!"

Geschrieben am 08.02.2019
Besucht am 07.02.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 23 EUR
Gestern Abend mal wieder beim Vietnamesen gewesen. Der Grund lag auf der Hand. Im Hanoi Pho schmeckt es jedesmal super lecker, auch meine Frau ist nach dem ersten gemeinsamen Besuch dort auf den gleichen "Trichter" gekommen.
 
Ins Hanoi Pho gehe ich regelmäßig seit letzten Sommer einmal in der Woche mindestens hin, entweder mit Kurskollegen in der Mittagszeit oder einmal abends in der Woche mit meiner besseren Hälfte. Preislich macht das keinen Unterschied. Fleisch-Gericht und zwei Bierchen für knappe 10 Euro.
Alle Gerichte werden frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. Wichtig: Das Gemüse wird nicht vorgekocht, allerdings vorgeschnipselt. Viele "asiatische" Lokale in Mannheim lassen das Gemüse am Stück zb beim Brokkoli die "Rose", diese wird dann meist in salzarmen Wasser vorgekocht. Nicht im Hanoi Pho, hier achtelt man die Brokkoli-Rose und gibt sie dann in den Wok zusammen mit dem ganzen anderen Gedöns. Die Lage ist sehr gut, direkt an der Haltestelle Tattersaal, unweit des Mannheimer Hauptbahnhofes. Zurück zum Preis. Da wurde justiert. Die Bierchen (Becks und Clausthaler 0,3) wurden von 1,80 auf 2,00 Euro, die Softgetränke (Cola, Fanta, Sprite 0,33er etc) von 1,60 auf 1,80 angehoben.
 
Bestellt wird vorne an der Theke, die Köche servieren dann im Anschluß auch die Essen raus. Bezahlt wird am Ende des Vorgangs (geschickt gemacht, meist trinke ich zwei oder drei Bierchen, da überlegt man nicht lange rum). Die Gerichte sind nicht in mild, pikant oder scharf angegeben. Gerichte mit >Chilli< sollte man mit Vorsicht "genießen“.
Gestern hatten wir zur geteilten Vorspeise die frisch gewickelten Sommerrollen, die Vorspeise lässt sich super teilen. Wir hatten gestern die
frische Sommerrollen
Sommerrollen mit frischen Garnelen, gedämpfte Hühnerbrust und asiatischen Kräutern, mit einer pikanten Erdnuss-Sauce (3,90). Da macht man sicherlich nichts falsch.

Meine bessere Hälfte hatte gestern Abend die Nummer 130 (6,90)
Hühnchen mit Erdnusssauce
– gebackenes Huhn mit Soße nach Wahl, ihre Wahl fiel auf die Erdnuss-Sauce. Die könnte noch ein Tick „erdnüssiger“ sein, aber vielleicht sind das auch nur „künstliche Verstärker“ in den anderen asiatischen Einrichtungen. Ich hatte gestern Abend Rinderfilet mit Chilli, Zitronengras, Bohnen, Champignons und diversem Gemüse (7,90), dazu gab es Reis und eine scharfe Sauce.
Rinderfilet mit Zitronengras
Das Fleisch ein Traum , von der Schärfe her „noch auszuhalten“, anfangs hatte ich ein leichtes Kribbeln an den Lippen, dann lief mir die Nase, am Ende hatte ich ein leichtes Schnapp-Atmen, Verzögerung der Sehstärke sowie ein leichter Ausfall des Gleichgewichtsorganes – modern beschrieben: alles im „grünen Bereich“.
 
Fazit:
(Fast) Volle Punktzahl für das Essen und den Service, Abstriche beim einfachen Ambiente und der guten Sauberkeit. Eine Empfehlung.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.