Zurück zu Coeur D‘Artichaut - Restaurant
GastroGuide-User: Carsten1972
hat Coeur D‘Artichaut - Restaurant in 48143 Münster bewertet.
vor 1 Woche
"Bleibt eine kulinarische Referenz im andauernden Lockdown........"

Geschrieben am 15.02.2021 | Aktualisiert am 16.02.2021
Der Frust steigt im Münsterland, Münster ist seit 2 Wochen bei einer Inzidenz von unter 20, die umliegenden Kreise inklusive meinem Heimatkreis Steinfurt pendeln um die 35, mit sinkender langfristiger Tendenz. Und trotzdem wird uns von unseren Landesherren verkündet, dass wir uns ein Osterfest verbieten müssen. Kein Tourismus, keine Gastronomie, auch bei sinkenden Zahlen. Fragt der Bürger zu erstaunt nach, das in früheren Zeiten doch eine Inzidenz von 50 entscheidend war, diese nun 35 sein soll und will er diese Logik nicht einsehen, dann wird die MUTANTE aus dem Hut gezaubert, um zu begründen, warum wir auch über Ostern unser Leben abzuschalten haben.......

Ich bin gefrustet inzwischen und ich spüre, dass ich immer weniger Willen aufbringe, die momentanen Entwicklungen im politischen Bereich verstehen zu wollen!

Diese Frust nimmt im kompletten Familien- und Bekanntenkreis zu, und besonders war der einem Menschen am Samstag, den 13. Februar anzusehen, nämlich Frederic Morel, bei dem wir am Samstag wieder ein Menü geordert hatten und das abholen wollten. Es wird ihm nicht der Hauch einer Perspektive geboten, sein Restaurant wieder zu öffnen, obwohl die Inzidenz in Münster, jetzt wo ich diese Zeilen schreibe, bei 15 liegt. Ich kann Ihn gut verstehen, ich will, dass er weiter macht mit seinem mir so viel Freude bereitenden Konzept! Und deswegen gönnen wir uns uns regelmäßig seine take away Angebote.

So auch am Samstag, den 13. Februar. Wir hatten 4 Menüs zur Abholung bestellt und wie immer erwartete uns das Team vom Restaurant, um wenigstens mal ein paar persönliche Worte mit den Kunden wechseln zu können. Das tut beiden Seiten gut, wenn man sieht, wie wenig Kontakt wir im Moment im persönlichen Bereich haben. Das Menü fand den Weg nach Rheine, ebenso wie ein befreundetes Pärchen, dem wir auf Grund eines Schicksalsschlags im familiären Bereich was Gutes tun mussten und die wir an dem Abend mit einem gemeinsamen Essen ablenken wollten. In NRW hat das (Landes)Verfassungsgericht in Münster schon im ersten Lockdown der Landespolitik klar ins Hausaufgabenbuch geschrieben, dass alle Kontaktregeln sich in NRW nur auf den öffentlichen Raum beziehen dürfen, somit ist es uns rechtlich erlaubt, ein Pärchen zu uns einzuladen. Vom praktischen Nutzen einer Einpersonenregelung will ich gar nicht reden.....

Es wurde ein genussvoller Abend, auf der Karte sind die Gerichte aufgeführt. 

Nach einem Cocktail aphrodiasique (nein, es blieb bei einem kulinarischen Abend im Vierkreis, lieber Andi) dann die Vorspeise:

Hauptspeise:

Dessert:

Wir nehmen uns die Referenz-take-away Kritiken von TiNo zu Herzen und versuchen ihm nachzueifern, auch um der Güte der Gerichte aus Münster gerecht zu werden. Wein gab es auch.

Ein schöner Abend, weil man endlich mal wieder Gesellschaft von guten Freunden am Tisch hatte und nicht zuletzt, weil das Coeur d'artichaut Team uns wieder mit einem guten take away Menü versorgte!

Man kann sich nicht vorstellen, wie sehr ich mich danach sehne, wieder in meinen Lieblingsrestaurants zu sitzen! Wollen wir hoffen, dass sie noch da sind, wenn es wieder erlaubt ist zu genießen in Münster, in Osnabrück, in Hannover, in Hörnum, in Rantum, in Fürstenhagen!


kgsbus und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Maja88 und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.