Zurück zu Kitz
GastroGuide-User: carpe.diem
hat Kitz in 70734 Fellbach bewertet.
vor 8 Monaten
"Kitz - Das Kind vom Roten Hirsch"

Geschrieben am 30.05.2020 | Aktualisiert am 31.05.2020
Seit dem 29.05.2020 hat der Rote Hirsch einen Ableger im Innenhof des Rathauses Fellbacht eröffenet. Eine etwas andere Bar mit Bistro und Weinstube.

Ansprechende moderne Inneneinrichtung, die auf Grund von viel verwendetem hellem Holz eine sehr warme, heimelige Atmosphäre schafft. Hier kann man - wie der Schwabe sagt - trefflich verhocke.


Kleine regionale und internationale Spezialitäten bestimmen die Speisekarte,
Burrata mit div beilagen, Rostbrot mit Birnenspalten und Gorganzola
in unserem Falle
- Burrata mit Stauferschinken, luftgetrockneter Salami, Käsewürfeln, gegrillten Champions und Zucchinischeiben, Kapernäpfel, getr. Tomaten in Olivenöl und drei Scheiben gegrilltes Hausbrot
- Rostbrot mit Birnenspalten, überbacken mit Gorganzola
Ergänzend dazu ein beachtliches Angebot an Weinspezialitäten heimischer Winzer und Genossenschaften. Hier findet sicher jeder was und das zu akzeptablen Preisen. Das ist wirklich was ganz Neues in Fellbach. Bleibt nur zu wünschen, dass dieses Konzept besser einschlägt, als das der Vorgänger.
Das Lokal ist mit öffentlichen Verkehrsmittel sehr gut zu erreichen. Die Endstation der U1 + U16 "Lutherkirche" liegt in unmittelbarer Nähe. Auch die Buslinie 60 (Verbindung zu S-Bahnhof Untertürkheim) hält dort. Auf den Wegweisern, die am Zugang zum Rathaus angebracht sind sucht man den Roten Hirsch und das Kitz allerdings vegebens. Der Stadt Fellbach (Vermieter des Areal) muss offensichtlich entgangen sein, dass es das frühere "Esszimmer am Rathaus" seit einem Jahr nicht mehr gibt.
Parkplätze für Kfz sind in der dortigen Gegend rar. Aber mit einigem Glück ...

PS: In unmittelbarer Nähe ist die Eisdiele "Gelat One"


Maja88 und 15 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.