Zurück zu Kleines Haus
GastroGuide-User: manowar02
hat Kleines Haus in 85049 Ingolstadt bewertet.
vor 2 Wochen
"Wenn wir wieder dürfen werden wir vorbeikommen"
Verifiziert

Geschrieben am 02.05.2021 | Aktualisiert am 02.05.2021
Besucht am 28.02.2021
Mal wieder auf die Suche gemacht, wer bietet Abholung an. Mittlerweile wird schon am Freitag / Samstag mit der Suche angefangen den viele brauchen einige Vorlaufzeit bezüglich der Bestellung und wir nicht so gerne am späten Sonntagmittag essen. Außergewöhnlich hier das sie von Dienstag bis Sonntag von 11.30-21.00 Uhr Abholung anbieten. Ganz viele in Ingolstadt haben nur am Wochenende auf. Zu bestimmten Zeiten liefern sie auch bei einem gewissen Wert der Gerichte. Wir holen lieber selber, da wissen wir  wie lange man unterwegs ist, haben doch gerne warmes essen.
 
Früher war hier das kleine Brauhaus , wo wir öfters schon eingekehrt waren. Als ein Besuch wieder anstand stellten wir fest, alles ist leer. Kurz vor dem zweiten Lokdown sahen wir das wieder Betrieb ist uns es jetzt Kleines Haus heißt. Geschafft zur Einkehr hatten wir es nicht mehr denn es musste wieder geschlossen werden. Nun probierten wir halt die Abholung .
 
Am Audikreisel von Ingolstadt die Ausfahrt Richtung Klinikum nehmen . Schräg gegenüber vom Klinikum an der großen Kreuzung befindet sich das Gasthaus direkt an der Ecke. Im Hof haben sie eigene Parkplätze. Am Eingang gibt es versetzt zwei kleinere Stufen.
 
Die Abholkarte ist ein wenig reduziert, auch Verständlich. Es gibt Suppen, und sehr fleischlastige Hauptspeisen wie verschiedene Schnitzel und Schmorgerichte. Einmal vegetarisch ist vorhanden – Gemüsecurry, jetzt nicht die große Auswahl. Kindergerichte stehen auch drauf wo wir aber etwas skeptisch sind , Chicken Nuggets und Fischstäbchen. ? essen die Kinder in der heutigen Zeit nichts mehr normales. Gut Spätzle mit Soße sind auch vorhanden. Fisch ist gar nicht im Angebot. Salat und Dessert bieten sie auch an.
Wir entschieden uns für Rinderschmorbraten mit hausgemachten Eierspätzle und Gemüse für 13,90 € und Spare-Rips mit Bratkartoffeln und Farmersalat für 11,90 €
Der telefonische Kontakt war sehr nett und es wurde nach der Abholzeit nachgefragt. 11.30 bitte was aber sehr freundlich auf 11.45 verschoben wurde, sie würden es sonst nicht schaffen. Bei der Abholung ging alles sehr rasch über die Bühne. Man wünschte einen guten Appetit und verabschiedete uns freundlich. Nett freundlich aber sehr einfach gehalten. 4 Sterne.
 
Es war alles bereits in einer Tüte Verpackt, der ordentliche Bon mit Namen und Abholzeit mit angetackert. Alles passte wunderbar in unsere Wärmetasche und ab nach Hause.
 
Die Schalen waren noch zusätzlich in Alufolie eingewickelt. Schön wäre gewesen wenn man den Farmersalat extra verpackt hätte das er kalt bleiben würde.
 
Dieser Salat war aber sehr schmackhaft. Nicht so fettig nach Majonaise schmeckend, gut gewürzt und das Weißkraut schmeckte noch richtig nach frischen Kraut. Die Gelberüben auch noch mit schön biss und nach diesen schmeckend.
 
Spare Rips ausgeladen und mit dem nachladen der Bratkartoffeln begonnen. Hier mussten wir feststellen diese sind schon sehr in Brandenburger Art gelangen. Dunkel nach dunkel  über sehr dunkel. Vor Ort hätten wir es nicht so durch gehen lassen.
 
Die Spare Rips waren super zart und saftig. Sie ließen sich ohne Probleme mit Messer und Gabel vom Knochen lösen. Geschmacklich sehr schön gewürzt und mit ein wenig Art rauchiger Soße bestrichen. Leider nur teilweise und nicht überall denn diese Soße war sehr lecker dazu. Super abgeschmeckt, dezente schärfe und herrliches Raucharoma. Die Bratkartoffeln waren geschmacklich auch einwandfrei, zwar ohne Speck und Kümmel , so wie wir sie gerne haben aber reichlich mit Salz versorgt worden. Den Geschmack an Zwiebeln hatten wir raus geschmeckt aber wir vermuten das dieser unter den dunklen Teilen verweilt hat. Spare Rips jederzeit wieder, geschmacklich die Bratkartoffeln ja aber nicht in dieser bratweise.
 
Beim Rinderbraten gab es zwei Scheiben Fleisch. Dieses war auch super zart und saftig geschmort, man konnte es mit der Zunge zerdrücken. Auch einwandfrei Gewürzt. Beim Verhältnis Spätzle und Gemüse sind wir nicht so richtig glücklich gewesen. Erster Anblick war – ja da werden unter dem Gemüse noch welche sein. War nicht so, die man sieht war alles, nicht mehr. Finden wir zum Verhältnis Fleisch doch ein wenig sehr wenig. Sie hatten eine schöne Konsistenz waren einwandfrei gegart, hatten genügend Salz abbekommen und schmeckten uns. Das Gemüse bestand aus Brokkoli, Gelberüben, Zuchini und grünen Bohnen. Es kam uns gedämpft vor war noch knackig und auf den Punkt gegart aber sehr Natur pur. Hier hätten wir uns ein wenig Salz gewünscht.
 
Es gab noch ein Schälchen Soße extra mit dazu. Diese war schön sämig und war auch klasse abgeschmeckt. Schön würzig und kräftig im Geschmack.
 

Das Essen war auch noch schön warm als wir es zu Hause ausgepackt hatten. Wenn wir wieder dürfen werden wir sicher dort einkehren. Geschmacklich war es lecker, Bratkartoffeln sollte man aber so nicht raus geben, auch wenn der Kunde ja nicht mehr da ist, das ist nicht so schön. 4 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.