Zurück zu AMARO - Cucina Italiana
GastroGuide-User: trebor
hat AMARO - Cucina Italiana in 40223 Düsseldorf bewertet.
vor 1 Monat
"Italien genießen - Sommer in der Stadt"

Geschrieben am 23.10.2020 | Aktualisiert am 23.10.2020
Besucht am 22.10.2020 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen
Das Restaurant direkt am Eck-Haus ist "frisch" eröffnet. Nach den Umbauarbeiten ist aus zwei kleinen Läden ein stilvoll eingerichtetes und gemütliches italienisches Restaurant geworden. Mit Bildern vom Colosseum, Trevia-Brunnen und einer echten halben Vespa an der Wand fühle ich mich sofort zurück zu meinem Rom-Urlaub versetzt.
Im Sommer ist Abends auch ein kleiner Außenbereich verfügbar.

Zu Corona-Zeiten ist auf einmal alles anders. Direkt nach der Eröffnung ist das Restaurant auf Abholung umgeschwenkt. Hier waren wir auch paar Mal und das Essen war sehr gut. Also unterstützen wir die guten Läden von nebenan und reservieren einen Tisch.

Der Abend war corona-konform und trotzdem angenehm. Der Service sogar persönlich, das wir die einzigen Gäste des Abends waren (bis auf ein paar Abholer). Ein Aufsteller mit QR-Code führt einen über die obligate "Personalienabgabe" und hin zur Speisekarte.
Zusätzlich gibt es einen Aufsteller mit etlichen tagaktuellen Spezialitäten. Vor allem Besonderheiten wie Wild, Kaninchen und eine große Fischauswahl lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Schon kommt das Brotkörbchen mit frisch gebackenem Weißbrot und dazu eine Kräuterbutter, Frischkäsecreme und Oliven. Die waren schneller verputzt als ich ein Foto schießen konnte. ;-)

Rot Beete Carpaccio 11,90€
Der Freund der uns eingeladen hat, nimmt sich von der Tafel das frisch aufgeschnittene Rote-Beete Carpaccio als Hauptspeise. Getrocknete Tomaten, frischer Büffelmozarella, Erdbeeren und ein leckeres Dressing. Für ihn genau richtig.

"Grüne" Linguine Rico (Gorgonzola und Rinderfiletspitzen) 15,90€
Meine Liebste hat sich ihr Lieblingsgericht bestellt. Linguini, normalerweise rot, werden von einer milden und sämigen Gorgonzolasoße und saftigen Rinderfiletstreifen begleitet. Erfrischend sind die Zucchini-Spalten und Cocktail-Tomaten. Einfach, Gut!

Pizza Zingara (Gorgonzola, scharfe Salami und Zwiebeln + Oliven extra) 11,90€
Meine knusprige und riesige Pizza ist super und ich bin hochzufrieden (ja, ein Teller ist schon darunter, man sieht ihn halt nicht.) Hier kommt der Gorgonzolageschmack etwas mehr raus und die scharfe Salami gefällt mit gut. Das Tuning mit den schwarzen Oliven rundet die Sache ab.

Panna Cotta (hier mit Mangosoße) 4,90€
Ein Dessert gönnen wir uns als krönenden Abschluss. Die Panna Cotta, hier mit Mango-Soße ausgewählt. Das hohe, leicht gelierte Sahne-Türmchen "tanzt" als es an den Tisch getragen wird. Ein kleiner Spiegel Caramell und Schoko ergänzt wahlweise jeden leckeren Löffel. 
Handwerklich gut umgesetzt - eine echt cremige Sache.

Dieses italienische Restaurant hat meine uneingeschränkte Empfehlung. In besseren Zeiten sollte es schwer sein eine Reservierung zu bekommen. Also nutzt die Gelegenheit....
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.