Zurück zu Café Blue
GastroGuide-User: manowar02
hat Café Blue in 81371 München bewertet.
vor 2 Wochen
"Zum schnell was essen ja, als Restaurant eher weniger"
Verifiziert

Geschrieben am 30.11.2018 | Aktualisiert am 30.11.2018
Besucht am 02.11.2018 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 27 EUR
Heute war mal Jugend Erinnerungen wecken auf dem Programm. War ich doch ein paar Jahre täglich in München. Die Gegend an der Lindwurmstraße hatte mich oft gesehen also mal schauen was sich in den Jahren alles getan hatte. Die Mittagszeit war auch schon am Gange und wir uns auf die Suche. An der Kreuzung Implerstr. / Lindwurmstr. Fanden wir das Cafe und Restaurant. Es befindet sich nicht weit weg von der U-Bahnstation Implerstr. Am Straßenrand gibt es ein paar Parkplätze wenn man Glück hat und für diese braucht man einen Parkschein. Es ist ein Eckhaus an der Kreuzung und es gibt mehrere Eingänge die alle aber nur durch Stufen erreichbar sind. Die Toiletten befinden sich im inneren dann ebenerdig. Gegenüber liegt eine Städtische Berufsschule, für was konnten wir aber nicht lesen. Es waren aber nicht nur Jugendliche vertreten , auch Familien und ältere Herrschaften.
 
Service
Beim betreten gab es erstmal keine Begrüßung und wir suchten uns selber einen Platz aus. Eine Dame in Alltagskleidung und erkennbar als Servicekraft durch einen dunklen Bistroschurz meinte zu uns hallo , reichte uns die Karten und fragte ob wir schon etwas zu trinken bestellen möchten oder erst noch schauen würden. Nach kurzer Zeit kam sie zurück und meinte – so, jetzt-. Die Getränke kamen rasch und sie fragte nach, ob wir auch was essen möchten. Schade dass es keinen Hinweis auf Tagesgerichte gibt die auf einer Schiefertafel stehen, die hatten wir zu spät bemerkt. Sie meinte Danke und nach kurzer Zeit erreichte uns ein Teller mit Besteck und Servietten mit einem bitte schön.
 
Auf die Essen mussten wir auch nicht lange warten, sie wurden gleichzeitig wieder mit seinem so, bitte schön serviert. Einen guten Appetit wünschten wir uns dann selber. Es gab auch keine Zwischennachfrage unterm Essen ob alles in Ordnung sei. Der erste Teller war leer, sie kam an den Tisch und meinte – bei ihnen darf ich, hat es geschmeckt, möchten sie noch was-. Das mögen wir gar nicht wenn noch einer am Essen ist und das abräumen angefangen wird. Das gleiche gab es dann beim anderen leeren Teller. Die leeren Gläser wurden von ihr nicht bemerkt, aber es gab einen Aufmerksamen Schankkellner der dieses sah und uns fragte ob wir noch was trinken möchten. Wir verneinten dieses uns baten um die Rechnung. Er teilte uns mit , dass er sie gleich zu uns schickt. Sie kam auch sehr rasch mit den Bon an den Tisch, bedankte sich und wünschte uns noch ein schönes Wochenende. Beim verlasen wurden wir noch freundlich verabschiedet. Die Dame war nett, aber etwas mehr Aufmerksamkeit gegenüber dem Gast wäre schön. 3 Sterne
 
Essen
Es gibt hier eine blaue Speisekarte mit dem Logo und Namen vorne drauf. Es werden hier Zettel eingeheftet und die Auswahl ist multi kulti. Vom Zwiebelrostbraten über Pizza, Burger, Currywurst, Thai und auch vegetarisch. Ein zusätzliches Blatt mit der Wochenkarte lag noch mit dabei.
 
Wir hatten zwei dunkle Weizen zu je 4,10 € , das Thai Curry mit gebratenen Hähnchenbruststreifen, frischen Gemüse, Zitronengras & Koriander, dazu Duftreis für 10,80 € und den Flammkuchen mit Creme fraiche, Lauchzwiebeln & Speck für 8,50 €
 
Beim Thai Curry gab es saftig zart gebratenes Hähnchenfleisch mit drauf. Das Gemüse auch alles frisch und auf den Punkt gegart. Es bestand aus Blumenkohl, Brokkoli, Frühlingszwiebeln. Paprika, Zuchini, Lauch und Staudensellerie. Die Würze kam durch die Soße rüber. Leicht cremig mit einer zarten Note nach Kokosmilch und Zitronengras und einer schönen angenehmen schärfe. Sie war nicht zu übertrieben so das man nicht unbedingt ein scharf Esser sein muss um dieses Gericht zu vertilgen , aber eine gewisse schärfe sollte man schon vertragen. Sie war sehr gut würzig mit verschiedensten Gewürzen abgeschmeckt. Einig was wir nicht finden konnten war der Koriander und das wo ihn doch Spotzl so gerne mag. Das Gericht schmeckte uns sehr gut, nur der Reis kam etwas fade rüber. Angekündigt als Duftreis war es für uns einfach halt gekochter Reis bei dem wohl auch im Kochwasser das Salz vergessen wurde. Gekocht war er auf den Punkt und es gab ja genügend Soße für den Geschmack dazu.
 
Der Flammkuchen war sehr dünn und richtig schön knusprig. Er war sehr dünn mit Creme fraiche bestrichen und mit kross gebratenen Speck belegt. Dazu gab es noch frisch aufgeschnittene Frühlingszwiebeln und Schnittlauch. Er war gut abgeschmeckt, wegen uns hätte noch etwas frisch gemahlener Pfeffer mit dabei sein dürfen. Es gab zwar was zum nachwürzen, aber die geschmacklosen Streuer und wir werden keine Freunde nicht.

Gutes Essen und auch was drauf für den Preis, 4 Sterne
 
Ambiente
Wenn man rein kommt ist gerade aus vor einem die Bar, linker Hand einige Sitzbereiche, rechts rein geht es in einem Art Wintergarten und an der Bar rechts nach hinten noch zusätzliche Sitzmöglichkeiten. Ein größeres Aquarium befindet sich im Raum und es hat irgendwie einen Hallenkarakter. Dementsprechend ist auch der Lärmpegel wenn es sich mehr füllt. Es gibt etwas moderne lautere Musik im Raum.
 
Die Bestuhlung ist hier etwas zusammengewürfelt. Mal Lederoptikstühle, mal Holzstühle in unterschiedlichsten Farben und Formen und an der Theke gibt es eine Reihe von Barhockern. Die Wände zum Teil Natur belassen und ab und zu hängt ein Bild an der Wand. Die Tische sind auch in unterschiedlichen Varianten vorhanden.

 Auf den Tischen gibt es ein frisches Blumenstöckchen, ein Glas mit Teelicht, einen Zuckerstreuer und Salz-und Pfefferstreuer.
 
Zum schnell mal was essen in Ordnung, sie nennen sich aber auch Restaurant und bieten dementsprechend Gerichte an und hierfür wäre es nichts für uns. 3,5 Sterne
 
 
Sauberkeit

Im Lokal soweit alles sauber bis auf ein paar Staubspuren. Auf den Toiletten genauso. 4,5 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.