Da Luigi · WSF Gaststätte
(3)

Stadionweg 24, 73249 Wernau
Restaurant Vereinsheim Biergarten Partyservice Gaststätte Pizzeria
Zurück zu Da Luigi · WSF Gaststätte
GastroGuide-User: carpe.diem
hat Da Luigi · WSF Gaststätte in 73249 Wernau bewertet.
vor 6 Jahren
"Ein schöner Ort zum Relaxen an warmen Abenden mit bemerkenswerter italienischer Küche"

Geschrieben am 12.01.2015
Besucht am 09.03.2014
Allgemein

Fazit (für Querleser vorab)

Essen, Getränke, Preisleistungsverhältnis und Außenbereich sind optimal. Sehr geeignet für laue Frühlingsabende zum Sitzen im Freien und zur Einkehr nach sportlichen Aktivitäten (Tennisplatz, 6 Kegelbahnen). Der sanierungsbedürftige Innenbereich führt leider zur Abwertung. Vom Essen her jedoch zu empfehlen
.
Lage

Das Restaurant liegt am Rande des Naturschutzgebietes Neckartal in Wernau mit direktem Zugang zu den Sportstätten des WSF Wernau (Tennisanlage, Kegelbahnen, Stadion), vom Neckar nur durch die Zufahrtsstraße getrennt.

Ambiente

Terrasse und Biergarten sind markante Anziehungspunkte. Der Innenbereich lässt zu wünschen übrig. Die bejahrte Einrichtung (Stühle, Tische und Bänke mit deutlichen Gebrauchsspuren) ist abgewirtschaftet und sollte dringend dem derzeitigen Standard entsprechend saniert werden, damit man sich auch im Lokal wohlfühlen könnte (Apell an den Verpächter WSF). Die Beleuchtung entspricht auch nicht dem heutigen Stand. Die Tische sind mit rotbraunen Tischtüchern gedeckt, angenehm neutralisiert durch gelbe (warmtönige) Wechseldecken und netten Blumengestecken, ein gelungener Versuch des Pächters zur Verbesserung des Ambientes. Das folgende Essen hat diesen Eindruck mehr als wettgemacht.

Service

Die Bedienung, vermutlich Frau des Inhabers, war sehr freundlich, kompetent und aufmerksam. Die Wechseldecken, die noch leichte Spuren vom Vorgänger aufwiesen wurden umgehend ausgetauscht. Ihre Essens- und Getränkeempfehlung war sehr hilfreich.

Speisen

Der vorgerückten Zeit entsprechend entschieden wir uns für Vitello Tonnato. Was wir nach kurzer Zeit serviert bekamen überraschte uns angenehm (dreierlei Pizzabrote - Tomate, Rosmarin, natur) und ein Vitello Tonnato bei dessen Anblick uns bereits das Wasser im Munde zusammenlief, so köstlich duftete es. Und wie es aussah, so schmeckte es auch. Das Fleisch war sehr zart und schmackhaft, die Thunfischsoße (homemade) sehr leicht und angenehm gesäuert. Ein sehr guter Grappa aufs Haus beendete das Essen.
Wir waren rundum zufrieden und das für 11,50 €. Bei Gelegenheit wieder.
Auch die Speisen unserer Tischnachbarn sahen verlockend aus Lammcarree und Caprese.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.