Zurück zu Pizzeria Da Pino
GastroGuide-User: DaueresserGK0712
hat Pizzeria Da Pino in 69190 Walldorf bewertet.
vor 3 Jahren
"5 Sterne Imbiss !!"
Verifiziert

Geschrieben am 29.09.2016 | Aktualisiert am 29.09.2016
Besucht am 27.09.2016 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 22 EUR
Walldorf war während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 Gastgeber der Nationalmannschaft von Costa Rica. Mit der Nachbarstadt Wiesloch bildet sie ein Mittelzentrum in der Metropolregion Rhein-Neckar mit einem Einzugsbereich von etwa 60.000 Menschen. Überregional bekannt ist Walldorf durch den Hauptsitz des Softwareunternehmens SAP.

Meine Arbeitskollegen und ich sind immer dankbar für Tipps von "Einheimischen" aus Walldorf direkt, denn Kantine kann man zwar täglich (unsere SAP Kantine ist echt gut) muss man aber nicht wenn man Alternativen hat. Und die haben wir in Walldorf zu Genüge. Thai-, China- und türkisch& indische Restaurants tummeln sich bei uns im Industriegebiet. Letzten Dienstag aber war das Da Pinoi dran, das Da Pino ist ein "besserer Imbiss" O-Ton meine Arbeitskollegin, mit sehr leckerer italienischer Küche.

Ganz ehrlich, wir hatten schon vor am Montag dort Essen zu gehen. Ich hatte es mehrere Male probiert anzurufen, ging aber nicht. Leider steht weder auf der eigenen Homepage noch auf der Facebook Seite die Öffnungszeiten drauf, es hatte sich dann Dienstag herausgestellt, dass das Da Pino Montags geschlossen hat. In einem ehemals verblichenen Portal schauen wir nach der Speisekarte online. Meine Kollege wählt die Rustica, ich entscheide mich für die Sofia Loren. Der Anruf war extrem freundlich und sympathisch, wir reservieren für 12:30 und bestellen vorab unsere Essen.

Vor dem Lokal/Imbiss allerdings Parkplatz-Problematik. Die Schulstraße ist eine reine Anwohnerstraße mit sehr wenig Parkmöglichkeiten, also stellten wir uns 100 Meter vorher auf einen Familien-Parkplatz. Der erste Eindruck dann an der Straße auch nicht gut, das Schild "Imbiss Da Pino" hing nur noch zur Hälfte an der Wand, wir liefen dann einmal ums Haus rum und sind dann durch den Eingang rein:

Es gibt einen kleinen Außenbereich mit Teil-Überdachung. Nette Bestuhlung, kleine Lounge Pltze. innen geht es chiq weiter. Es gibt 4 Tische, Platz für 12-16 Personen maximal. Eine Schiefertafel mit Extra Speisen. Heute waren das Tortellini und Lasagne (gibts laut meiner Arbeitskollegin nur selten), wir hatten ja eh schon bestellt und wunderten uns positiv, wie gut uns das ganze hier gefällt.

Wir werden nach den Getränken gefragt, ich entscheide mich für ein Zitronen-Weißbier von Paulaner, mein Arbeitskollege für eine Cola Light, klein. Beide Getränke kamen gut temperiert und mit ordentlich Kohlensäure an den Tisch. Keine 2 Minuten später kamen unsere Speisen, das Zeitmanagement war super.
Zuerst die Pizza Rustika "Mittel" meines Kollegen:

Ich durfte probieren. geschmacklich war das ganz großes Kino. Der Boden fantastisch, kleinere Luftblasen:

der Boden knuffig und knusprig, ohne abzubrechen. Der Teig schön gesalzen, der Tomatensugo schön erfrischend. Herrlich abgeschmeckt mit dem Parmaschinken, Parmesan und dem Rukkola. Das schmeckte meinem Arbeitskollegen ganz ausgezeichnet.

Ganz anders meine Sofia Loren:

schön deftiger Geschmack, das Sugo mit mehr Würze. Verfeinert wurde die Pizza mit Oregano, Sofia schmeckte ganz fantastisch. Ihre Brüste schön weich, in Form eines aufgeschnittenen rohen Ei`s. In der Zwischenzeit kamen auch die bestellten Pasta Gerichte am Nachbartisch, die sahen ebenso sensationell aus.

Fazit:
Hier stimmt alles. Das Essen, das Ambiente (für einen Imbiss außerirdisch gut), der Service, die Preise. Maximalpunktzahl !!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.