Zurück zu Elbklause Ausflugslokal u. Landhotel
GastroGuide-User: Jenome
einen Beitrag zum Elbklause Ausflugslokal u. Landhotel in 01665 Diera-Zehren geschrieben.
vor 2 Jahren
"Der Fachkräftemangel hinterlässt erste Spuren"

Geschrieben am 27.07.2017
Gastwirte klagen über Personalmangel. Es finden sich kaum noch Leute, die als Köche oder Servicekräfte in Gaststätten arbeiten möchten. Der Grund sind vor allem die Arbeitszeiten abends und am Wochenende, oft auch die nicht familienfreundlichen Teilschichten. Und auch die Bezahlung reicht in der Regel nicht aus, um eine Familie zu ernähren.

Manche Gaststätte hat nun die Notbremse gezogen, die Öffnungszeiten gekürzt, Ruhetage eingeführt. Dazu gehört auch die „Elbklause“ in Niederlommatzsch. Seit Anfang des Jahres ist jetzt montags Ruhetag. Und auch an den anderen Tagen wurden die Öffnungszeiten eingeschränkt. War einst bis 24 Uhr geöffnet, ist jetzt um 21 Uhr Schluss. „Grund ist der Personalmangel, aber auch die strengen Arbeitszeitgesetze“, sagt Ulrike Wagner von der „Elbklause“. In der Gaststätte würde man sofort einen Koch und zwei Servicekräfte einstellen, findet aber niemanden. „Selbst Pauschal- und Hilfskräfte zu finden, wird immer schwieriger“, sagt Ulrike Wagner. Und es könnten künftig sogar noch mehr Ruhetage werden, da eine Kollegin in den Mutterschutz geht. Weil die „Elbklause“ keine Lehrlinge fand, stellten die Niederlommatzscher vor drei Jahren zwei junge Leute aus Spanien ein. Den Mann zog es sehr bald in die weite Welt, die junge Frau ist noch da.


uteester und 3 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Siebecko und eine andere Person finden diesen Beitrag gut geschrieben.