GastroGuide-User: marcO74
hat Drei Mohren in 76870 Kandel bewertet.
vor 3 Jahren
"Kandeler Halb-Hahn-Erlebnis in verschiedenen Schärfegraden"
Verifiziert

Geschrieben am 12.04.2016
Besucht am 05.04.2016
Den Anfang machte das Gockelburg-Hähnchen (den Bericht dazu habe ich letztes Jahr bei GG reingestellt). Dieses wohnt seit eh und je im Wörther Stadtteil Maximiliansau und Heerscharen von Knusper-Hendl-Verehrern erhalten dort ihre saftig frittierte Absolution – in verschiedenen Schärfegraden versteht sich. Im Jahr 2000, rund 30 Jahre n. Gb-Z. (nach Gockelburger-Zeitrechnung), eröffnete Annette Rimmel, eine Schwester des Maxauer-Rimmel-Clans (Betreiber der „Gockelburg“, Anm.), das Gasthaus „3 Mohren“. Nun das Wort „Mohr“ beinhaltet heutzutage eine gewisse Zwiespältigkeit, da es als stereotype Bezeichnung eine bestimmte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: 7_Chris
hat Drei Mohren in 76870 Kandel bewertet.
vor 7 Jahren
"Die Ambiente ist in der Gaststube e..."

Geschrieben am 06.11.2012
Die Ambiente ist in der Gaststube echt gemütlich! Die Chefin ist sehr aufmerksam! Und sehr freundlich, redet mit den Gästen, sowas erlebt man nicht oft. Ich kann jeden empfehlen das Hähnchenflügelchen zu nehmen und wenn man es aushält auf Scharf. Es ist sehr sehr lecker. Trotz der Schärfe schmeckt man noch den leckeren Geschmack der Hähnchen! Natürlich gibt es diese auch ohne scharf oder mittel. Auch habe ich einmal einen Schafskäse probiert, der Schafskäse ist auch sehr zu empfehlen für alle Schafskäseliebhaber! Man kann es kaum in Worten fassen, einfach lecker!
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: KAth1
hat Drei Mohren in 76870 Kandel bewertet.
vor 7 Jahren
"Eine tolle Lokation, mit einer tota..."

Geschrieben am 06.11.2012
Eine tolle Lokation, mit einer total netten Inhaberin, die sich auch Zeit für jeden Gast nimmt. Ich esse hier immer die Hähnchenflügel scharf. Und scharf bedeutet hier wirklich richtig scharf, sodass es im Mund richtig brennt. Das gute ist, dass man trotz der großen Schärfe trotzdem den tollen Hähnchengeschmack genießen kann. Hierbei gibts es natürlich auch weniger scharfe Varianten. Dazu gab es einen leckeren Dip, in den man sowohl die mitbestellten Pommes als auch das Hähnchen an sich tunken kann. Dieser war eigentlich ganz gut gewürzt, aber nichts wirklich besonderes. Im Sommer gibt es die Möglichkeit in einem schönen Hof zu sitzen aber auch der Innenbereich ist geschmackvoll eingerichtet. Normalerweise ist es nicht nötig einen Tisch zu reservieren, da im Gegensatz zur GOckelburg in Wörth nicht so viel los ist.
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: W0RSCHD
hat Drei Mohren in 76870 Kandel bewertet.
vor 7 Jahren
"Die Gockelburg in Wörth und die 3 ..."

Geschrieben am 04.11.2012
Die Gockelburg in Wörth und die 3 Mohren sind Geschwister. Ich persönlich finde die Hänchen schmecken auch identisch, ich merke da nicht so den unterschied. Was mir in Kandel aber besser gefällt ist, das man hier auch Pommes mit Salat und andere Gerichte bekommt, anstatt nur halbe Hänchen mit Brot wie in Wörth. Es gibt auch einen sehr leckeren Dip dazu. Die Chickenwings sind hier auch sehr beliebt. Preislich sind beide gleich. Mir ist es hier nur oft schon vorgekommen das... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: SuesseFee90
hat Drei Mohren in 76870 Kandel bewertet.
vor 7 Jahren
"Ich kann meinem Vorredner überhaup..."

Geschrieben am 16.07.2012
Ich kann meinem Vorredner überhaupt nicht zustimmen. Die Hähnchen dort sind mindestens genauso lecker wie in der echten Gockelburg. Zudem ist es schön das es hier auch noch bisschen mehr gibt es als nur halbe Hähnchen. Auch die Chicken Wings sind einfach super und die Preise sind einfach nur top. Ich geh dort immer sehr gerne hin und empfehle es auch gerne überall weiter.
[Auf extra Seite anzeigen]
Dieser Eintrag wurde am
20.05.2010 angelegt
Dieser Eintrag wurde
10658x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 11.08.2019