Zurück zu Sakura
GastroGuide-User: Karibiksonne210
hat Sakura in 70178 Stuttgart bewertet.
vor 2 Wochen
"Running Sushi ... auch sonst geht es zu wie am Fließband"

Geschrieben am 27.11.2019 | Aktualisiert am 28.11.2019
Besucht am 13.06.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Entweder lieferte das Sakura mal tatsächlich sooo gut ab, daß es von meinem(r) Vorschreiber(in) 5 Sterne verdient hatte. Oder die Geschmäcker sind eben verschieden.

Das Sakura selbst bezeichnet sich klugerweise nicht als Chinarestaurant sondern verschönt mit Asiatisch und japanischer Küche. Von Außen strahlt  es dennoch einen Asia-Imbiss Charme aus.

Ich bin kein Freund von Sushi-Fließbändern, wollte aber die freundlich gemeinte Einladung nicht absagen.

Unser reservierter Tisch war dann auch direkt neben dem Fließband. Nachdem eine Runde gedreht war, und ich alles gesehen hatte, griff ich dann zu. Nichts spektakuläres, die einfachsten und kostengünstigsten Varianten wie sie auch in einer Packung bei Aldi abgepackt sind. Dem Reis fehlte der leicht säuerliche Touch, die Rollen waren nicht sauber gedreht und fielen auseinander und die Konsistenz des Reises kenne ich auch fluffiger und großkörniger. Durchaus essbar und frisch gemacht, aber es fehlte durchweg an Raffinesse und es dürfen keine außergewöhnlichen Kreationen erwartet werden...


Eingelegter Ingwer tuckerte in einer Box zur Selbstbedienung auf dem Fließband an uns vorbei. Und die Sushi kommen auf bunten Tellerchen mit einer Abdeckhaube daher. Wer noch Lust auf Süsses hat.. auch das rollt von Zeit zu Zeit in Form von Sesambällchen oder frischem Obst an uns vorbei.

Und selbstverständlich gibt es die hierzulande als "chinesische" Küche bezeichneten Gerichte mit Ente, Huhn, Schwein, Reis, Nudeln. Das hab ich nicht probiert, sah am Nebentisch wie der Standard den es überall gibt, aus.

Mit dem Service hatten wir jetzt nicht so direkt zu tun ... bis auf das Tellerchen abräumen, das sehr zögerlich geschah. An sich nicht schlimm, wenn die kleinen Tische einen Ticken größer wären ;-)

Auch Einfach-Sushis machen irgendwann satt. Und wer günstig, ich meine das All-you-can-eat-Sushi hat um die 16 Euro gekostet, satt werden will und soviel in sich hineinfuttern kann wie ich in einer ganzen Woche nicht schaffe, der ist hier goldrichtig.

Und: dass dieser Laden so erfolgreich floriert macht ganz sicher auch die Lage ...und dabei spielt es keine Rolle, daß es "nur" die Kleine Königstraße ist.    
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 8 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Oparazzo und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.