Zurück zu Ristorante Massimiliano
GastroGuide-User: manowar02
hat Ristorante Massimiliano in 86150 Augsburg bewertet.
vor 2 Wochen
"Lecker gespeist und Service passte auch"
Verifiziert

Geschrieben am 11.06.2019 | Aktualisiert am 11.06.2019
Besucht am 30.05.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 36 EUR
Nutzung des Brückentages und von zu Hause entfliehen. Weit soll es nicht sein, einfach raus und so entschlossen wir uns für Augsburg. Hotel gebucht, eingecheckt und mal die Stadt erkundet. Etwas am Rande der Altstadt fanden wir das Italienische Lokal. So für eine Kleinigkeit zum Mittagessen passt es doch, die Karte liest sich auch gut und der Überdachte Außenbereich gefällt. Wenn schon mal die Sonne scheint dann auch dieses nutzen. Am Gehweg befinden sich ein paar Sitzmöglichkeiten aber etwas unter Dach kann man auch ruhiger sitzen wo einem nicht jeder auf den Teller schauen kann. Der Eingang ins Restaurant befindet sich ebenerdig, im inneren gibt es hier auch Sitzmöglichkeiten und weitere durch eine Stufe erhöht. Hier kommt man dann auch zu den Toiletten , allerdings 22 Stufen in den Keller runter. Parken ist hier auch schwierig. Es gibt zwar am Straßenrand kostenpflichtige Parkplätze aber wie wir mitbekommen haben sind die sehr gut besucht und belegt.
 
Service
Wir wurden sehr freundlich von einem Herren begrüßt. Er trug ein weißes Hemd , schwarze Hose und einen schwarzen Bistroschurz mit Logo vom Lokal drauf. Er fragte ob wir auch eine Speisekarte bräuchten und auf unser ja kam diese rasch an den Tisch und er lies uns auch Zeit um nach den Getränken zu schauen. Diese kamen rasch mit einem bitte schön an den Tisch und er meinte – ich sehe gerade sie schauen in der Mittagskarte, aber die zählt heute nicht es ist Feiertag. Gut unser Fehler, aber danke für den Hinweis. Die Bestellung aufgegeben und kurz darauf brachte er auch wieder mit einem bitte schön Essig-Öl, Pfeffermühle Besteck und Parmesan an den Tisch.

 Die Essen kamen gleichzeitig, was uns nicht so gefiel das er den Aschenbecher einfach auf die Seite geschoben hat und nicht mitgenommen hat. Er wünschte uns einen guten Appetit und auch während des Essens erkundigte er sich ob alles in Ordnung sei und es uns schmeckt. Beim abräumen waren wir nicht so ganz seiner Meinung, wir mögen es nicht wenn noch jemand am Essen ist bereits der erste leere Teller abgeräumt wird. Spotzl hatte gerade mal das Besteck hingelegt und schon räumte er den Teller ab und fragte nach ob es geschmeckt hätte. Der zweite leere Teller wurde auch gleich bemerkt und sich auch erkundigt ob alles passte. Eine Nachfrage ob wir noch was möchten gab es nicht. Nun kam ein neuer Herr hinzu der einen Aufsteller mit den Tagesgerichten raus stellte. Wäre schön wenn man das am Anfang schon tun würde. Dieser sah unsere leeren Gläser und fragte nach ob er noch was bringen darf. Wir orderten die Rechnung . Diese kam rasch als ordentlicher beleg, er bedankte sich bei uns, wünschte uns noch einen schönen Feiertag und wir wurden auch sehr freundlich verabschiedet. Sehr freundlich, ein paar Sachen vermissten wir 4 Sterne.
 
Essen
Es gibt hier eine rote Speisekarte mit dem Logo vorne darauf und wenn man sie aufschlägt findet man bedruckte Blätter auch mit Logo drauf drinnen. Es gibt hier die üblichen Gerichte wie Pizza, Pasta, Fisch und ein paar Fleischgerichte. An Werktagen von Montag bis Freitag gibt es eine vergünstigte Mittagskarte.
 
Wir hatten zwei dunkle Weizen zu je 4,10 € , Calamari alla Grilia – Baby Calamari vom Grill für 17,90 € und Penne all Arabbiata- mit Knoblauch und scharfer Tomatensoße für 9,90 €
 
Bei den Baby Calamari war ich ein wenig verwirrt was ich jetzt bekomme an Beilagen. Es steht nichts dabei und es gibt eine Abteilung in der Karte Beilagen zu Fisch und Fleischgerichten. Gefragt wurde ich nicht was ich als Beilage möchte also – Überraschung. Der Teller kam dann an mit Kartoffeln und Gemüse, also keine extra Beilage zum Aufpreis dazu bestellen nötig. Sollte man irgendwie in der Karte anders ausweisen.
 
Die Calamari waren super zart gegrillt worden , die kleinen Tentakel ein wenig knusprig und die Calamari waren super abgeschmeckt und gewürzt worden und mit ein wenig geschmackvollen Olivenöl beträufelt worden. Das Gemüse bestand aus Porree , Gelberüben, Zwiebeln und Brokkoli . Jede Sorte hatte einen richtig guten Eigengeschmack und war knackig auf den Punkt gegart. Die Kartoffeln auch auf den Punkt gegart , super lecker gewürzt , leicht angeröstet, so richtig gut nach Kartoffeln schmeckend mit einer dezenten Rosmarin Note. Es gab noch ein Stück Zitrone dazu, die aber nicht benutzt wurde, brauchte man nicht, es war so schon eine schöne Säure vorhanden. Das Balsamicogeschreibsel hielt sich Gott sei Dank dezent am Rand auf.
 
Die Nudeln auf den Punkt schön al Dente gekocht und endlich wird das scharf auch mal eingehalten. Die Soße hatte eine richtig schöne schärfe und auch an Knoblauch wurde nicht gespart, dieser kam sehr gut zur Geltung. Es war ein klasse Tomatengeschmack vorhanden und auch vom restlichen würzen her war sie lecker abgeschmeckt. Kleine frische Peperoni Stückchen fanden sich auch noch mit dabei.
 
Endlich mal Arabbiata die auch solche sind und beim anderen Teller gab es auch nichts zu meckern , gerne wieder 5 Sterne
 
Es wurde Essig und Öl gereicht, was wir nicht probiert hatten. Dann gab es auch eine Pfeffermühle dazu und der Parmesan hatte einen sehr guten Geschmack und war auch frisch aufgerieben.
 
Das Besteck wir einem in einer Tasche in der Serviette gereicht . Sie trägt das Logo auch mit drauf und besteht aus festeren Material.
 
Ambiente Außenbereich

Man kann hier am Gehweg bei der Straße Platz nehmen . Das gefällt uns nicht so zwischen den Leuten und Autos zu sitzen.
 
Es gibt aber einen Bereich der Überdacht ist vorm Eingang ins innere. Hier gibt es anscheinend auch noch Geschäfte. Man kann seitlich etwas ruhiger sitzen und auch Rauchen ist hier möglich. Es sind so Art Rattanstühle in braun und beige Polster mit drauf.  Die reservierten Tische sind bereits eingedeckt mit Besteck und Würzmöglichkeiten.
 
Auf den anderen Tischen gibt es eine graue Stoffmitteldecke, einen Windfangaschenbecher und Salz- und Pfefferstreuer.
 
Ein Blümelchen am Tisch oder zwischen den Tischen und Stühlen etwas Blumiges zur Auflockerung würde es etwas gemütlicher und schöner machen. 3 Sterne
 
Sauberkeit

Tische , Geschirr und Tischdecken alles sauber. Die Polster weisen allerdings einige Flecken auf und auch noch Brösel von anderen Gästen. Ist nicht gerade so einladend. Auf den Toiletten die üblichen Staubspuren, sonst alles sauber. 4 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.