Al Maestro am Stausee
(1)

Beim Stausee 2, 72355 Schömberg
Restaurant Ausflugsziel Pizzeria
Zurück zu Al Maestro am Stausee
GastroGuide-User: Fränkin
hat Al Maestro am Stausee in 72355 Schömberg bewertet.
vor 4 Monaten
"Italiener - eingespieltes motiviertes Team - wer kocht hier?? Mamma ??"

Geschrieben am 10.03.2020 | Aktualisiert am 11.03.2020
Sechs Erwachsene und zwei Kids stürmten das Lokal.
Ein Tisch im Wintergarten oder drinnen ?  Lieber drinnen! Also der sehr freundlichen Bedienung folgen und da ist er, der Tisch für uns alle.
Die Karten?  Ja, aber erst die Kerzen anzünden.
Getränkewünsche, auch für die Kids, werden umgehend an den Tisch gebracht.
Die Speiseauswahl: Typisch italienisch mit der einen oder anderen Variante, die es nicht überall gibt.
Ich wählte:
Mezzaluna (hausgemacht)
gefüllt mit Rucola und Ricotta, Parmesan, Gorgonzola-Creme-Soße, Rucola, Spinat,

mein Gatte entschied sich für die
Pizza Casalinga
Tomatensoße, Mozzarella, Schinken, frische Pilze, Peperoni, Artischocken, Sardellen, Oliven, Kapern, Zwiebeln, Knoblauch

Ach ja Preise gibt es diesmal keine, da wir vom Schwiegersohn eingeladen waren! Aber: Die auf der web-seite des Hauses gelisteten Preise sind nicht auf dem aktuellen Stand; die letzte Anpassung fehlt da wohl noch. Dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis als "passend" zur gebotenen Qualität  einzustufen.

Wartezeit? Wir waren überrascht, wie schnell all die Gerichte für sechs Erwachsene und zwei Kinder aufgetragen waren.

Personal: Sehr aufmerksam, freundlich und flott unterwegs!

Sauberkeit: Wir hatten keinen Grund zur Kritik!
Essen: Mein Nudelgericht war optisch ansprechend am Teller platziert, sättigend portioniert  und schmeckte alleine schon durch die Gorgonzola-Creme-Sosse ausgezeichnet. Ein Lob an die Küche!

Die Pizza für meinen Gatten war sehr üppig belegt. Allein schon die gelisteten Zutaten haben da ja schon einiges ahnen lassen. Aber, mein Mann, eigentlich ein Freund üppiger Speisen, stiess da (kommt selten vor) an seine Grenzen. Dabei sah die Pizza nicht übermäßig groß aus, aber der Belag war mehr als sättigend. Endlich fertig mit dem Verzehr sagte er nur ein Wort: "SUPER"

Wer hier wohl kocht? Ich werd´ es noch ´rausbekommen, spätestens beim nächsten Besuch. Wenn es nicht die "MAMMA" ist, dann hat der Chef hinterm Herd aber verdammt gut  der Mamma über die Schulter geschaut!

Ein kleiner Kritikpunkt: Die Garderobe ist außerhalb des Gastraums so platziert, dass die Gäste keinen Blick darauf haben um ihre Jacken ... im Auge behalten zu können.

Besuchsnachweis: 07.03.2020 - Mittagessen  -   kein Beleg, da eingeladen!

FAZIT :  Da war es echt Spitze. Hier kehren wir gerne wieder ein.
P.S.:      Für CAMPER :  Nebenan gibt es einen Campingplatz
             Für GEOCACHER :  In der Umgebung gibt es eine Reihe von "Fundobjekten".


kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.