Wirtshaus am Auwaldsee
(3)

Am Auwaldsee 20, 85053 Ingolstadt
Restaurant Biergarten Gaststätte
Zurück zu Wirtshaus am Auwaldsee
GastroGuide-User: manowar02
hat Wirtshaus am Auwaldsee in 85053 Ingolstadt bewertet.
vor 2 Monaten
"Wir bleiben auch 2019 treu"

Geschrieben am 09.01.2019
Heute mal wieder ein Bericht über das Essen hier. Diesmal hatten wir mal was anderes probiert . Wir kommen hier regelmäßig her und sind immer zufrieden. An der Lage und am Ambiente hat sich nichts verändert seit meiner ausführlicheren Bewertung von 2016. Sauberkeit ist auch noch alles in Ordnung und der Service passte wieder spitze. Die Dame war super nett und zuvorkommend. Sie informierte uns auch gleich vorab, dass ein paar Gerichte aus sind , da nicht nachgekauft wurde weil sie nach Silvester in Urlaub gehen und es hier ein Menü gibt. Kann man auch verstehen wir waren schließlich am 30.12.18 dort.
Der Bierpreis hat sich etwas erhöht, heute hatten wir zwei alkoholfreie Weizen für je 3,70 €
Zum Essen entschieden wir uns heute für den Auwaldsee Grillteller – zart gebratene Medaillons vom Rind, Schwein & Pute , Grillwürst´l, Leberkäse und Speckscheiben dazu mediteranes Gemüse, Pommes Frites und Kräuterbutter für 19,80 € und die Auwaldsee-Salatvariation mit Hausdressing für 7,90 € und dazu die Ochsenfetzen von Rinderlende für 7,90 €
 
Beim Salat gab es verschiedene Blattsalate , zum Glück ohne Eisbergsalat, Gurken, Cocktailtomaten, Paprika, Rucola und Kidney Bohnen. Bis auf die Bohnen war alles frisch und in Mundgerechte Stücke geschnitten. Das Hausdressing war sehr schön ausgewogen im Essig – Öl Verhältnis und ansonsten auch sehr lecker abgeschmeckt. Es kam auch eine dezente Senfnote für uns durch. Es war leicht cremig und schön über den ganzen Salat verteilt. Dazu gab es frisch aufgeschnittenes Baguettbrot mit dazu, das auch einen schönen Geschmack hatte und noch einen knusprigen Rand. Wir hätten es noch schön gefunden , wenn es ein wenig angeröstet gewesen wäre. Gut , ist Geschmackssache. Das Fleisch dazu super saftig , medium gebraten trotz der dünneren Scheiben. Wir waren begeistert vom Gargrad her. Beim würzen wurde etwas sparsam umgegangen, aber man kann ja mit der Pfeffermühle nachhelfen die am Tisch steht.
 
Beim Grillteller war die Pute super saftig und durch gegart, das Schwein innen zart rosa und das Rind medium bis schon fast zum englisch gehenden. Wir lieben es so, aber ob das alle Gäste auch so wollen, sollte man vielleicht vorher nachfragen um Ärger zu vermeiden. Wir waren auf jedem fall mit dem Gargrad super einverstanden. Das Fleisch war hier ein wenig mehr gewürzt als beim anderen Teller und hatte schöne Röstaromen im Geschmack dabei. Der Speck war schön knusprig gebraten und hatte einen würzigen rauchigen Geschmack. Das Würstchen wurde zu einem Kringel angebraten und ist hat ein Fertig zugekauftes Produkt wie auch der Leberkäse. Dieser wurde auch angebräunt und vom Geschmack war jetzt beides nicht schlecht. Die Kräuterbutter dazu hatte einen herrlichen Geschmack nach frischen Kräutern, lecker. Die Pommes außen schön knusprig und innen saftig. Sie hatten einen schönen Kartoffelgeschmack und waren perfekt mit Salz versorgt worden. Beim mediteranen Gemüse waren wir jetzt nicht ganz so begeistert. Es bestand aus Zuchini, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und war sehr sehr weich gekocht. Da hatten wir uns unter mediteran etwas anderes vorgestellt. Es war in einer Soße mit drinnen die sehr würzig schmeckte und eine dezente schärfe in sich hatte.
 

Wir waren wieder zufrieden und werden auch 2019 wieder regelmäßig einkehren. 


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.