Zurück zu Tex-Mex SANTA FE
GastroGuide-User: Jenome
hat Tex-Mex SANTA FE in 01067 Dresden bewertet.
vor 4 Jahren
"Ein Kleinod in der Kneipenmeile "Weiße Gasse"-für uns ein Spitzenmexikaner"
Verifiziert

Geschrieben am 22.03.2017 | Aktualisiert am 22.03.2017
Besucht am 10.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 35 EUR
Als Firma liegt uns der Dresdner Verein Sonnenstrahl e.V. ( http://www.sonnenstrahl-ev.org ), welcher sich intensiv um krebskranke Kinder-und Jugendliche kümmert, sehr am Herzen. An diesem Abend veranstaltete der Verein gemeinsam mit dem berühmten Dresdner Kreuzchor ein Benefizkonzert in der Dresdner Kreuzkirche, und wir als Firma wollten da als Sponsoren natürlich präsent sein. So wurde ich mit einigen wenigen anderen Kollegen von unserer Geschäftsleitung zu diesem wunderbaren Konzert delegiert.

Da unsere Kinder zu Hause mit Pizza versorgt waren, fuhr ich mit meiner Frau schon knapp zwei Stunden vor Konzertbeginn in die Innenstadt.
Dresdner Rathausturm vom Tex Mex aus gesehen
Unweit des Dresdner Rathauses mit seinem markanten Turm gibt es das Kneipenviertel „Weiße Gasse“.
Kneipenviertel Weiße Gasse
Dort sollte es doch was zu essen geben. Nach einigen Blicken in verschiedene aushängende Speisekarten fiel uns ein Aufsteller vor dem mexikanischen Restaurant „Tex Mex“ ins Auge. Kurz noch mal in die Speisekarte geschaut, dann sind wir rein in dieses gemütliche Restaurant. Wie bereits erwähnt liegt hier Kneipe an Kneipe, die Auswahl an auch internationalen Speisen ist also groß.

Das Tex Mex gliedert sich auf zwei Ebenen,
Gastraum mit Empore
beide mit kleinen, gemütlichen Tischen ausgestattet.
Gastraum
Bei Bedarf werden die Tische mal ebend kurzerhand zusammengeschoben.
Gastraum
Auf den Tischen eine umfangreiche Dekoration mit verschiedenen Soßen und diversen Gewürzen. Auch ein kleiner Kaktus darf nicht fehlen.

Die Stühle rustikal, aber alle für den zarten Popo mit Sitzkissen versehen.
Gastraum
Die Wände in warmen Gelb-und Orangetönen gehalten, an den Wänden Mexikanischer Wandschmuck. Hier kann man gemütlich und auch romantisch essen.
Der Gang zur Toilette
Die Toiletten befinden sich dann wiederum im Untergeschoß und sind ausreichend ausgeschildert.
Unverfehlbar

Wir wurden begrüßt vom Chef persönlich, natürlich in ziemlich mexikanischen Outfit. Die umfangreiche Karte war schnell am Tisch, aber unsere Wahl stand ja durch den Aufsteller vor der Türe schon fest.
Krombacher Pilsner für 3,95 €
Also orderten wir aus der Karte ein großes Krombacher Pilsner für 3,95 € sowie einen
Schoppen mexikanischer Iguado – Cabernet Sauvignon-trockener, dunkelroter Wein mit vollmundigem, rundem Geschmack für 4,60 €
Schoppen mexikanischer Iguado – Cabernet Sauvignon-trockener, dunkelroter Wein mit vollmundigem, rundem Geschmack für 4,60 €
. Da wir schon recht zeitig im Tex Mex waren, verzichteten wir auf eine Vorspeise, und wählten stattdessen die beiden Tagesgerichte.
Tischaufsteller "Fisch der Woche"
Meine Frau wünschte sich den Fisch der Woche- den Chimichanga gefüllt mit Lachsfilet, Spinat, Bohnenmus, Chilihollondaise auf frischem Champion-Paprika-Zwiebel Gemüse für 12,80 €.
Tischaufsteller "Steak der Woche"
Ich wünschte das Steak der Woche, eine Südamerikanische Steakhüfte überbacken mit einer Meerrettichfrischkäsehaube, dazu Rosenkohl-Zwiebelgemüse und Pommes Frites für 13,80 €.
 
Die Getränke waren nach wenigen Minuten am Tisch, aus der Küche konnte man das brutzeln und zischen der Pfannen vernehmen. Zwischendurch wurde vom Chef immer mal wieder gefragt ob noch weitere Wünsche bestehen. Dreißig Minuten nach unserer Bestellung kamen dann unsere beiden Gerichte dampfend um die Ecke. Der erste Anblick bestätigte uns, an diesem Abend keine Vorspeise zu bestellen.
Chimichanga gefüllt mit Lachsfilet, Spinat, Bohnenmus, Chilihollondaise auf frischem Champion-Paprika-Zwiebel Gemüse für 12,80 €
Das Chimichanga gefüllt mit Lachsfilet, Spinat, Bohnenmus, Chilihollondaise auf frischem Champion-Paprika-Zwiebel Gemüse waren zwei riesige Teigtaschen, gefüllt mit reichlich frischem, zart rosa Lachs. Eingehüllt in würzigen Spinat und angenehm scharfen Bohnenmus war das eine ungewohnte, aber leckere Mischung. Das Champion-Paprika-Zwiebel Gemüse frisch angerichtet, die Champions und der Paprika noch angenehm fest, knackig und würzig, die Zwiebel glasig angedünstet. Definitiv kein Tiefkühlgemüse. Holla war die Portion groß….zum Glück ist es in die Kreuzkirche nicht weit.
Südamerikanische Steakhüfte überbacken mit einer Meerrettichfrischkäsehaube, dazu Rosenkohl-Zwiebelgemüse und Pommes Frites für 13,80 €
Meine Südamerikanische Steakhüfte überbacken mit einer Meerrettichfrischkäsehaube, dazu Rosenkohl-Zwiebelgemüse und Pommes Frites war auf Wunsch medium gegrillt. Ich finde das war auch perfekt gelungen.
Südamerikanische Steakhüfte überbacken mit einer Meerrettichfrischkäsehaube
Das Steak anständig groß und angenehm zart. Obenauf eine feste Kruste aus der Meerrettich-und Frischkäsehaube. Der Meerrettich schmeckte angenehm scharf hervor, geriebener Pfeffer auf dem Käse setzte noch einmal seine Schärfe dazu. Das Rosenkohl-Zwiebelgemüse war ebenfalls lecker. Hier der Rosenkohl auf alle Fälle TK Ware, aber nicht pappig, sondern angenehm fest im Biss, garniert mit glasig gedünsteten Zwiebeln. Eine würzige Pfeffersoße rundete das Ensemble ab. Dazu gab es große Frites, die ebenfalls angenehm knackig, aber nicht zu trocken waren. Eine richtige Entscheidung. Zwischendurch kam der Chef immer mal wieder an unseren Tisch, und erkundigte sich ob alles ok war. Hier wird sich auch noch richtig um die Gäste bemüht.Gesamt liesen wir zu zweit 35 Euronen im Tex Mex. Da ist alles ok!

Das Restaurant als auch die Toiletten waren Tipp top sauber. Da gibt’s nichts zu meckern.
 
Fazit: inmitten des Kneipenviertels ein Kleinod. Leckeres Essen, nette Bedienung, gemütliches Ambiente. Das Preis-Leistungsverhältnis auch auf der umfangreichen Karte ist bestens. In dieser Toplage von Dresden unser Geheimtipp! Wir kommen gern wieder! Von uns mal seit langen wieder alle fünf Sterne gesammelt!

Unser anschließendes Konzert mit dem Dresdner Kreuzchor war wunderbar. Es gab viele denkwürdige Momente und es wurden reichlich Spenden eingenommen. Wir als Firma werden dem Sonnenstrahl e.V. weiter tatkräftig unter die Arme greifen. Und im nächsten Jahr gibt es eine Fortsetzung. Vielleicht für uns auch wieder im Tex Mex.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 17 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.