1 Bewertung

3.0 1 Bewertung
0 Bewertungen
0 Bewertungen
1 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
GastroGuide-User: saarschmecker
hat Restaurant Kunz in 66606 Sankt Wendel bewertet.
vor 6 Jahren
"sehr schönes Ambiente, aufmerksamer sehr guter Service, gehobene gutbürgerliche Küche, die dem Anspruch einer „Sterneküche“ nicht gerecht wird und sich eher im Preis widerspiegelt."

Geschrieben am 11.11.2014
Besucht am 27.11.2013
Ich kenne das Restaurant Kunz in Bliesen schon aus der Zeit, als der Vater von Alexander Kunz in der damaligen Dorfgaststätte gutbürgerliche Küche servierte. Der Sohn entwickelte die Gaststätte nach und nach zum heutigen Gourmetrestaurant, übernahm 2002 den elterlichen Betrieb und erhielt für seine Kochkünste sogar einen Michelin-Stern und 16 Gault Millau Punkte, fällt aber 2014 auf 15 Punkte ab. Das Restaurant ist (preislich) zweigeteilt in Gourmetrestaurant und Kaminzimmer. Beide sind stilvoll und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das Gourmetrestaurant... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus findet diese Bewertung hilfreich.
GastroGuide-User: simba47533
einen Beitrag zum Restaurant Kunz in 66606 Sankt Wendel geschrieben.
vor 8 Monaten
"Trotz Corona; Show im Alexander Kunz Theatre soll weitergehen"

Geschrieben am 27.08.2020 | Aktualisiert am 27.08.2020
Nachdem der Sternekoch bereits vor einigen Wochen verkündet hat, dass sein Theatre trotz Corona auch in der Saison 2020/21 öffnen soll, dann allerdings statt mit der maximalen  Personenzahl von 500 Besuchern nur mit 300 Belegplätzen, steht jetzt nicht nur das aktuelle Künstlerprogramm sondern auch bereits das Menü für die Dinnershow im Zelt fest.  Vom 19.November 2020 bis Anfang März 2021 erwartet die Gäste dann das folgende Vier-Gänge-Menü: Gestartet wird traditionell mit einer Vorspeisenvariation, zu der diesmal eine Crèmesuppe von Karotten mit... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 11 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Erika11 findet diesen Beitrag gut geschrieben.