Zurück zu Restaurant Kalithea
GastroGuide-User: Howpromotion
hat Restaurant Kalithea in 25436 Uetersen bewertet.
vor 5 Monaten
"Kalithea seit Oktober 2018 wieder in bewährter Form"
Verifiziert

Geschrieben am 19.02.2019
Besucht am 09.02.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 50 EUR
Ein Pächterwechsel musste her und der alte Koch zurück...
Etwas aufgehellte Räumlichkeiten werden quasi unverändert nun von 2 jüngeren Herren aus dem Morgenland betrieben, die in Hamburg bereits Erfahrungen sammeln konnten; die Karte wurde überarbeitet und bietet mit leicht angehobenen Preisen nun aber wieder deutlich mehr Auswahl und Abwechslung. Echt griechisch, wenn auch die Betreiber zwischen Jamas und Leiermusik mitunter unauthentisch skuril wirken. Aber das macht nichts - der Laden ist sauber und die Küche gut. Daher auch wieder gut besucht - ich fasse die Erfahrung von 6 Besuchen seit Oktober 2018 zusammen:

Vorab wird Brot mit Kräuter-Knoblauchdip gereicht; anschließend der obligatorische Salat. Angesichts der wirklich guten Portionen ist hier also für sparsame Esser Vorsicht geboten. Der Gast kann inbegriffen zwischen erfreulich vielen Beilagen wählen und Ouzo gibt's natürlich auch zwischendurch.
Abgesehen von der hervorragenden Leber (12,90€) haben mich die trockenen Grillgerichte (ohne Sauce) nicht so überzeugt wie die wirklich guten Topf- und Pfannengerichte: Gyros überbacken mit Käse und Metaxasauce (14,90€ eine große Gussppfanne auch nur mit leichterer Sauce für 13,50€ erhältlich) ausgesprochen gut. Ordentliches Bifteki in verschiedenen Formen und Zubereitungsarten (klein ab 9,50€ - überbacken mit Sauce 14,50€...) reiht sich in Lammfilet (18,90 - etwas durch), geniales Stifado (16,50€) und gefüllte Souvlaki mit Metaxasauce (16,90€, toll)  ein. In jeder Form sind die gebratenen Sardinen (klein 8,90, Hauptgericht 15,50€) zu empfehlen - topfrisch, perfekt und null fischig. Eine ähnlich gute Erfahrung machte ich mit Calamares Politika in Sauce aus der Pfanne (16,90€).

Bedienung herzlich und jetzt dichter am Gast; Getränke (schöne Weine offen ab 3,50 bis Fl. 14,90, Wasser 0,25l 2,50€; Bier und Softdrinks 2,70€ 0,3l) runden das Angebot ab.

Gelungener Neustart; empfehlenswerte Qualität.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.