Remagen

46 Betriebe, 16.036 Einwohner, 60 m ü.NN • Bundesland: Rheinland-Pfalz

Aktivitäten in Remagen

GastroGuide-User: DerBorgfelder
hat Interieur No. 253 in 53424 Remagen bewertet.
vor 3 Jahren
"Speisen im Kunstwerk - tolles Ambiente und ambitioniertes Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 21.04.2017 | Aktualisiert am 21.04.2017
Besucht am 14.01.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 92 EUR
Bei meinen zwar weit auseinander liegenden, aber regelmäßigen Besuchen in Remagen-Rolandseck war mir schon länger das Interieur No. 253 aufgefallen, das der Karte nach gehobene, etwas französisch inspirierte Küche anbietet.   Beim diesjährigen Aufenthalt am Rhein konnte ich zwei Veranstaltungen kombinieren und so das Wochenende zur Erholung und für kulinarische Entdeckungen nutzen. Das Restaurant befindet sich im Kulturbahnhof Rolandseck, auf Hochwasser sicherer Höhe so dass schon von außen klar ist, welch zauberhaften Blick auf Strom und Siebengebirge es bei Tageslicht gibt. Ich wollte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 34 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 35 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: DerBorgfelder
hat Bellevuechen in 53424 Remagen bewertet.
vor 3 Jahren
"Verlässliches Urgestein!"
Verifiziert

Geschrieben am 07.04.2017 | Aktualisiert am 07.04.2017
Besucht am 15.01.2017 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 71 EUR
Urgestein? Nein, nicht das Sternerestaurant in der Pfalz, das hatten wir doch vor kurzem. Hier sind Manfred und Uschi Zozin gemeint, die im kleinen Fachwerkhäuschen direkt am Fähranleger Rolandseck - Bad Honnef seit vielen Jahren erfolgreich im Grunde eine behutsam modernisierte deutsche Küche für die vielen (mit den Betreibern älter gewordenen) Stammgäste sowie gelegentlichen Touristen anbieten. Im kleinen Innenraum des niedrigen, ehemaligen Fähr- oder Zollhauses ist etwas die Zeit stehen geblieben. Um die extrem eng gestellten 25 Plätze zwischen dem schwarz gestrichenen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 31 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 32 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: PetraIO
einen Beitrag zum Die türkischen Rheinländer in 53424 Remagen geschrieben.
vor 4 Jahren
"Restaurant umbenannt bei gleichen Inhabern - vorher Restaurant Bosporus"

Geschrieben am 30.10.2016 | Aktualisiert am 30.10.2016
Beim Spaziergang durch Remagen entdecken wir das, was uns leider in und um Idar-Oberstein so sehr fehlt: Ein türkisches Restaurant "Die türkischen Rheinländer" (kein Döner-Imbiss) mit breiter Auswahl türkischer Gerichte! Leider waren wir noch nicht hungrig, heute sah ich mir interessehalber die Homepage an. Beieindruckt hat mich die Einleitung und Begründung  der Brüder Davut und Necmettin Deniz für die Umbenennung des ehemaligen Restaurant Bosporos. Zitat der Homepage: "als wir vor über 30 Jahren nach Remagen kamen, da kamen wir vom Bosporus. Das sollte dann... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 10 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

x2x findet diesen Beitrag gut geschrieben.
GastroGuide-User: kgsbus
hat Ristorante da Franco in 53424 Remagen bewertet.
vor 7 Jahren
"Dieser ordentliche "Italiener" lie..."

Geschrieben am 02.09.2013
Dieser ordentliche "Italiener" liegt an der Rheinpromenade. Es gibt ein Außengelände und ein gemütliches Ristorante. Nach einer Radtour bin ich hier abends eingekehrt. Hier liegen die Lokale sehr dicht und bieten viel Abwechslung. Meine Wahl fiel auf eine Pizza Italia: Käse, Tomaten, Sardellen, Artischocken, Salami. Sie war dünn und knusprig und nicht zu stark gebacken. das hat mir sehr zugesagt. Als Nachtisch habe ich mir noch Tiramisu gegönnt (war nach meiner Schätzung selbst gemacht, guter Geschmack, der Boden etwas zu... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: kgsbus
hat Brauhaus Remagen - am Caracciola-Platz in 53424 Remagen bewertet.
vor 7 Jahren
"Nichts geht über ein frisch gezapf..."

Geschrieben am 02.09.2013
Nichts geht über ein frisch gezapftes Bier. Seit 2009 wird hierdas erfrischende Rigomagus-Bräu, naturtrüb, in Hell und Dunkel angeboten. Dazu gibt es eine traditionelle, deutsche Küche; insbesondere rheinische Spezialitäten. Im Sommer kann man an der Rheinpromenade auch den gemütlichen Biergarten genießen. Mir haben die Biere sehr zugesagt: Rigo hell und dunkel, Peters Kölsch und Weizen hell. Zum Mittagstisch passt gut die rheinische Brauhausküche: Schnitzel, Halve Hahn, Himmel und Äd. Nach einem Spaziergang am Abend habe ich mich dann für ein Schweineschnitzel mit Whiskysoße, Möhrensalt (frisch und lecker) und Bratkartoffeln (nicht besonders kross aber noch schmackhaft) entschieden. Das Lokal ist drinnen wie draußen gemütlich. Der Service war aufmerksam und brachte stets frische Getränke. Hier kehrt man nicht ein, um Sterneküche zu essen; aber es ist gemütlich und das frische Bier mundet.
[Auf extra Seite anzeigen]