GastroGuide-User: simba47533
simba47533 hat Wern's Mühle in 66564 Ottweiler bewertet.
vor 3 Jahren
"Gehobene Landhausküche ja; erfüllt wurden unsere hohen Erwartungen aber nur teilweise ........"
Verifiziert

Geschrieben am 16.10.2021 | Aktualisiert am 17.10.2021
Besucht am 16.10.2021 2 Personen Rechnungsbetrag: 108 EUR
Was lange währt wird endlich gut, sollte man zumindest meinen. Unsere erste Reservierung in der von meinem Musikerkollegen und Proberaumgeber N. wärmstens empfohlenen "Wern´s Mühle" (Ottweiler-Fürth) im März 2020 war der ersten landesweiten Gastroschliessung, neudeutsch Lockdown genannt, zum Opfer gefallen; der zweite Streich folgte in der ersten Novemberwoche 2020 mit dem zweiten Lockdown-Rundumschlag, der auch noch ausgerechnet am Tag unserer Reservierung startete.Im dritten Anlauf gelang es nun heute, die Küche im "Landhaus im Ostertal" sprich "Wern´s Mühle" von Markus und... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: simba47533
simba47533 einen Beitrag zum Wern's Mühle in 66564 Ottweiler geschrieben.
vor 3 Monaten
"Gastro-Titel für Anna Keller vom Landhaus Wern´s Mühle ....."

Geschrieben am 04.04.2024
Anna Keller vom Landhaus Wern´s Mühle in Ottweiler-Fürth hat sich den 1.Platz im Wettbewerb um den Titel "Genuss-Gastwirtschaft Saarland 2024/25" gesichert. Wie die Tourismuszentrale Saarland mitgeteilt hat, hat sie sich ebenfalls beim Publikumspreis mit ihrem Gericht "Bratwurst von der  Bergmannskuh mit Schupfnudeln und fermentiertem Gelleriewe-Kappes-Gemüse" durchgesetzt. Der Genuss-Gastwirt Saarland in Silber ging an Frederik Theis, Wein-Erlebnis-Hotel Maimühle aus Perl mit "Hirschmedaillons an Spätburgunder-Preiselbeersoße auf Maronenpüree und getrüffeltem Spitzkohl mit Buchweizen". Bronze erhielt Katja Mayer, Leibrock´s Hofladen aus Neunkirchen-Eschweilerhof mit "Schweinekotelett natur auf Dinkeltagliatelle mit Maronen und Trauben, dazu Feldsalat mit Hagebuttendressing". Beim Wettbewerb "Genuss-Gastwirt Saarland" wird ein Rezept gesucht, das einen Bezug zum Saarland hat und bei dem die Zutaten aus der Region stammen. Ziel der saarländischen Aktion ist die weitere Stärkung des Trends zur regionalen Küche und die Förderung der Verwendung regionaler Produkte in der Gastronomie, so die Tourismuszentrale weiter. (SZ vom 04.04.24)
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 7 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Pepperoni findet diesen Beitrag gut geschrieben.
GastroGuide-User: simba47533
simba47533 einen Beitrag zum Wern's Mühle in 66564 Ottweiler geschrieben.
vor 3 Jahren
"Markus Keller mit seiner "Wern´s Mühle" nimmt einmal mehr an den Bliesgau-Lammwochen teil ....."

Geschrieben am 07.10.2021
Es existiert eine neue Bewertung von diesem User zu Wern's Mühle
Auch in diesem Jahr freuen sich die Köche von acht Spitzenrestaurants aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Frankreich sowie natürlich auch deren Gäste auf die Bliesgau-Lammwochen, die in 19. Auflage vom 8. bis 17. Oktober stattfinden. Die zur verarbeitenden Tiere weiden bzw. weideten zu ihren Lebzeiten im Biosphärenreservat Bliesgau auf Wiesen mit bis zu 50 verschiedenen Kräutern; besser geht es nicht. Mitveranstalter der Lammwochen ist wie immer das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz im Saarland. Der zuständige Minister Jost: "Im Volksmund... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 14 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Pepperoni und 7 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.
GastroGuide-User: saarschmecker
saarschmecker hat Wern's Mühle in 66564 Ottweiler bewertet.
vor 10 Jahren
"kreative, gehobene Landhausküche unter Verwendung regionaler Grundprodukte zum fairen Preis. Absolut empfehlenswert."
Verifiziert

Geschrieben am 04.11.2014 | Aktualisiert am 02.05.2015
Ambiente: Das Restaurant befindet sich in einem schönen historischen Gebäude aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Schon ab 1902 betrieb hier Familie Wern neben einer Ölmühle, die heute noch in Betrieb ist, eine Gastwirtschaft. Im an die Gaststätte angrenzenden „Mühlenlädchen“ kann man die Öle der “Historischen Ölmühle“ sowie verschiedene Produkte der regionalen Lieferanten des Landgasthofes erwerben. Anfang des Jahres 2012 wurde die Gaststätte an das Gastronomenehepaar Keller verkauft und nach umfassender Renovierung im Dezember 2012 wieder eröffnet. Davor führte Markus Keller jahrelang... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.