Wirtshaus Garbe Restaurant, Hotel, Wirtshaus, Biergarten in 70599 Stuttgart (Hohenheim)
GastroGuide-User: Minitar
Minitar hat Wirtshaus Garbe in 70599 Stuttgart bewertet.
vor 10 Monaten
"Stolze Preise zur Erntezeit"
Verifiziert

Geschrieben am 26.09.2023
Besucht am 25.09.2023 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 56 EUR
Die Hohenheimer Garbe ist uns allen als beliebtes Traditionslokal und Ziel zahlreicher Betriebs- und Vereinsausflüge bekannt, gerne in Verbindung mit einem Besuch in den Botanischen Gärten der Universität Hohenheim. Irgendwann in den vergangenen Jahren müssen sich Sanierung, Renovierung und Upgrading vollzogen haben, so dass wir bei einer erneuten Einkehr nicht schlecht gestaunt haben. Bis zu einer Abendveranstaltung in der Akademie Hohenheim ist noch genügend Zeit für einige Drinks und ein paar Häppchen in der untergehenden Herbstsonne, besonders verlockend im ausladenden... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


AndiHa und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: carpe.diem
carpe.diem einen Beitrag zum Wirtshaus Garbe in 70599 Stuttgart geschrieben.
vor 2 Jahren
"Schwäbische Spezialität Dinnete aus dem Holzbackofen"

Geschrieben am 05.08.2022 | Aktualisiert am 05.08.2022
Im Biergarten der Garbe werden noch im Holzofen Omas schwäbische Dinnete gebacken. Köstlich zu Bier und Wein.
[Auf extra Seite anzeigen]

manowar02 und 3 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
GastroGuide-User: Jens
Jens hat Wirtshaus Garbe in 70599 Stuttgart bewertet.
vor 11 Jahren
"Der Biergarten des Wirtshauts Garbe..."

Geschrieben am 22.07.2013
Der Biergarten des Wirtshauts Garbe liegt direkt am angrenzenden Unigelände in Hohenheim. Entsprechend viele Stundenten tummelten sich hier abends auf den urigen Bänken und man muss schauen, dass man überhaupt noch einen Platz bekommt. Da der Biergarten erst um 17.30 öffnet und um 22.30 schon wieder Schicht im Schacht ist. bleibt da wenig Zeit für viele Platzwechsel. Getränke sind SB an der Ausgabe. Das Essen wird serviert und ist typischschwäbisch. Allerdings scheint der Flammkuchen (hier heissen sie "Dinnete") der absolute Renner zu sein, weil qausi an jedem Tisch mindestens 2 oder 3 davon verspeist wurden. Wir hatten die schwäbischen Kässpätzle mit Beilagensalat für 9.90 - eine ausreichende Portion. Hat auch ordentlich geschmeckt, wie Kässpätzle eben schmecken (sollen). Fazit: Bei schönem Wetter ist der schöne Biergarten uneingeschränkt empfehlenswert!
[Auf extra Seite anzeigen]

Vully findet diese Bewertung hilfreich.
Dieser Eintrag wurde am
20.10.2010 angelegt
Dieser Eintrag wurde
2585x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 04.02.2024